Kriminalpolizei ermittelt Brandsatz in Gebäude in Neu-Isenburg geworfen

Neu-Isenburg (red) - Unbekannte haben am Wochenende in der Werner-Heisenberg-Straße einen Brandsatz in ein Gebäude geworfen und einen Schaden von 15.000 Euro verursacht. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen vorsätzlicher Brandstiftung und bittet um Hinweise unter der Rufnummer 069 8098-1234.

Zwischen Freitagmittag und Montagmorgen zertrümmerten die Täter im Bereich der 10er-Hausnummern ein Fenster an der Vorderseite und warfen den Brandsatz hinein. Es verbrannten die Möbel und der Boden sowie die Tapeten, wobei das Feuer dann von selbst erlosch. 

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Den SFF-Dauer-Ewweletsch „Mille“ in die Knie …
3 Wochen 4 Tage
Projekt Oase kümmert sich um Wasservögel
3 Wochen 4 Tage
Coronavirus legt das öffentliche Leben lahm
11 Wochen 5 Tage