25 Jahre Förderkreis Grundschule Buchhügel Schule ist nicht nur ein Ort zum Lernen

Aktuelle und bald ehemalige Vorstandsmitglieder des Förderkreises der Grundschule Buchhügel (von links): Ingo Weishaupt, Mario Sachsenhammer, Susan Heberger, Holger Vonholdt, David Weiß und Toni Rios. Foto: Mangold

Offenbach (man) – Am letzten Samstag gehen Ingrid Wagner und Gatte Hartmut auf dem Fest der Grundschule Buchhügel (GSB) über den Hof. Wer die Vorsitzende der „Bürgerinitiative Luftverkehr Offenbach“ jetzt sieht, der tippt vielleicht, die Frau erscheint wegen des Flugzeugkrachs, der den Schulbetrieb hier nicht unbedingt erleichtert. Die Wagners besuchen aber eine Akademischen Feier: Der Förderkreis der Schule gründete sich vor 25 Jahren. Federführend war das Ehepaar sowie Maria und Kurt Herget, Amtsrichter in Offenbach. Auch die Hergets sind gekommen. Weil beide Männer Juristen sind, war der Eintrag ins Vereinsregister eine verwaltungstechnische Fingerübung.

Im Mai 1991 habe es mehrere Gründe gegeben, den Förderkreis aus der Taufe zu heben. Einer davon lag in der Hoffnung, die Spendenfreude für Anschaffungen lasse sich damit forcieren, weil der Verein als gemeinnützig gilt. Das Finanzamt rechnet bei der Lohn- und Einkommenssteuer die Quittungen an.

Während der akademischen Feier singen die Drittklässler und das Blockflötenorchester spielt. Der Musik-Fachbereichslehrer Günter Leyerzapf dirigiert später auch zur Eröffnung des Schulfests.

Naturgemäß muss sich ein Förderverein immer wieder jemand Neues an der Spitze suchen. In diesem Jahr übergibt Holger Vonholdt den Stab an Mario Sachsenhammer. Der neue Vorsitzende hatte in einem bestimmten Moment nicht geahnt, dass er sich für eine weitere Aufgabe qualifiziert.

Sachsenhammer erledigte bei einem Schulfest den Auftrag, eine Torte zu bringen. Am Stand brauchten sie gerade jemanden, der den Überblick behält. Der Mann übernahm das. Holger Vonholdt schaute sich das aus der Entfernung an. Hinterher ging Vonholdt zu Sachsenhammer, erzählte, seine Tochter werde demnächst die Schule verlassen, und er suche einen Nachfolger für sich, „dabei denke ich an Dich...“

Während der Feier spricht Vonholdt davon, es sei noch mehr als früher einsehbar, „dass Schule nicht nur ein Ort zum Lernen“ sei, auch wenn die Ausstattung dafür weder räumlich noch personell ausreiche. Schulleiterin Birgitt Stolz übergibt an scheidende Vorstandsmitglieder zum Dank für deren Arbeit Präsentkörbe.

An Grundschulen engagieren sich normalerweise auf Elternseite fast nur die Mütter. Beim Förderkreis der Buchhügelschule fallen neben den Vorstandsmitgliedern Eva Stöhr und Susan Heberger die vielen Männer auf. Ingo Weishaupt erfüllt die undankbare Aufgabe des Kassenwarts. Eines der beiden Kinder von David Weiß geht in die erste Klasse. Das dürfte den Mann noch drei weitere Jahre im Vorstand halten. Auch Toni Rios engagiert sich im Förderkreis. Im Freundeskreis der Techno- und House-Musik genießt der Profi-DJ weltweit Anerkennung.

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

Neueste Kommentare

Mini-Züge in Fantasielandschaft
1 Woche 2 Tage
Neujahrskonzert der Sport-Union Mühlheim
4 Wochen 5 Tage
Abzocke und geschäftsschädigend oder aber selbst …
4 Wochen 6 Tage