FC Germania ehrt langjährige Vereinsmitglieder

Ehrung für 70 Jahre Treue in Rödermark

Seit vollen 70 Jahren sind Franz Roth (links) und Willi Dreher „Germanen“, wofür sie vom Ehrengeschäftsführer Wolfgang Hitzel geehrt wurden. Foto: Ziesecke

Rödermark (chz) – Zwei Männer, die seit 70 Jahren dem FC Germania Ober-Roden die Treue halten, standen im Mittelpunkt der Ehrungen langjähriger Germania-Mitglieder durch den Ehrengeschäftsführer Wolfgang Hitzel: Willi Dreher und Franz Roth.

„Als ihr angefangen habt, war noch eine ganz andere Welt. Ihr habt noch mit Straßenschuhen gekickt und die Mutti hat danach geschimpft, dass die Schuhe schon wieder kaputt waren“, erinnert der Laudator und lobt die beispielhafte Leistung. „Ihr Beide seid Vorbilder für alle Vereinsmitglieder – wir sind stolz auf euch!“ Das galt allerdings auch für die beiden „60er“ unter den Geehrten, Rainer Hitzel und Horst Hunkel. Bei den „50ern“ gab’s dann schon die ersten Frauen: jene der ersten Stunde der Germania-Gymnastikabteilung wie Edith Hitze, Gisela Komenda und die heute 85-jährige Katharina Stockfisch, die alle drei gemeinsam mit den Männern Jäger, Klaus Schwab und Rolf Weyland für ein halbes Jahrhundert geehrt wurden.

Bekannte Familiennamen gab’s unter den für 40 Jahre Treue Geehrten: Reinhold Franz, Marcus Hitzel, Michael Hitzel, Michael Jäger und Franz Roth haben alle Fußballerfamilien im Rücken. Anders war das bei Peter Stein, der weniger aktiv war, dafür aber beim Aushandeln von Verträgen und anderen wirtschaftlichen Fragen mehr zur Seite stand.

Fast noch Grünschnäbel, was die Vereinstreue angeht, sind die Damen und Herren, die für 25 Jahre beim FC Germania geehrt wurden: Rainer Heckwolf, Christian Hippe, Erich Mieth, Dagmar Kromer, Ilse Polerowicz, Edith Rink, Monika Spieß und Gerlinde Tost bekamen Urkunden und Ehrennadeln, launige Worte des Laudators Wolfgang Hitzel sowie die Gratulation des Präsidenten Norbert Rink. Und Kaffee, Kuchen und Schnittchen gab’s neben den Blumen für die Damen obendrein sowie Musik von Jacqueline Müller und Clara Meinel. „Ihr seid das Wichtigste und Wertvollste, was wir haben und bildet einen Bogen über 70 Jahre gelebte Vereinsgeschichte“, freute sich der Laudator.

Weitere Artikelbilder

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige

Neueste Kommentare

VERLOSUNG: Karten für "Die Schöne und das …
1 Woche 11 Stunden
VERLOSUNG: Karten für "Die Schöne und das …
1 Woche 3 Tage
VERLOSUNG: Karten fürs Deutschland Military Tattoo
2 Wochen 1 Tag