Ausstellung des Fotoclubs ehrt Gründungsmitglied Fotos aus 30 Jahren

Heinz Bach (vorne sitzend mit seiner Frau) feierte stolz mit (von links) . Roland Kern, Lothar Gierszewski, Rainer Steen und Roswitha Schrod die Eröffnung seiner Ausstellung. Foto: Berker

Rödermark (zsb) – Seit 30 Jahren wird das kulturelle Leben Rödermarks durch den Fotoclub bereichert. An den diversen Veranstaltungen sind häufig die Kameras der Mitglieder im Einsatz, um festzuhalten und zu dokumentieren. Der Ideengeber und Gründervater des Fotoclubs, Heinz Bach, ist selbst natürlich in der Fotografie zuhause. Eine Ausstellung in der Bachgasse ist nun ganz ihm und seinen Werken gewidmet. Einige seiner Lieblingsfotografien finden dort Platz. Am 1. Dezember wurde die Ausstellung feierlich mit Sekt eröffnet. Lothar Gierszewski fand zu diesem Anlass passende Worte, um einen Blick auf das Leben und Schaffen von Heinz Bach zu geben. „Nur nicht sitzen bleiben, nur nicht stehen bleiben“ ist das Motto. Immer wieder hinausgehen mit der Kamera und neues einfangen. Den Fokus variieren. Das Equipment ausbauen, sich weiterentwickeln.

18 Jahre war Heinz Bach Vorsitzender des Vereins und für seine Initiative und seine Teamfähigkeit schätzen ihn die Mitglieder. Breitenarbeit habe ihm immer mehr am Herzen gelegen als Spitzenleistungen. Mit der Unterstützung seiner Ehefrau und außerdem von Roswitha Schrod und Fotoclub Vorsitzendem Rainer Steen wurde nun der Traum von der eigenen Ausstellung erfüllt.

Bürgermeister Roland Kern eröffnete die Ausstellung. Im Bilderbuch der Stadt, in einem Kalender fürs nächste Jahr, in den Räumen der Rathäuser und in den Partnerstädten - überall finden die Bilder des Fotoclubs Platz. Kern zeigt sich auch im Namen der Stadt dankbar für Heinz Bachs Arbeit. In der Ausstellung finden sich viele schwarz-weiß Bilder, denn das Spiel mit dem Licht und den Graustufen hat es Heinz Bach besonders angetan. Sehr gerührt und erfreut war der Hobby Fotograf über die einführenden Worte.

Am 8. und 9. Dezember kann die Ausstellung noch jeweils von 15 bis 17 Uhr besichtigt werden.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

3D-Effekte erstaunen beim 25. Raumbildtag das …
15 Wochen 2 Tage
Popcorn und Geburtstag
15 Wochen 5 Tage
Schule am Mainbogen bei Wettbewerb erfolgreich
17 Wochen 13 Stunden