Bundestag: Patenschaft für Austauschschülerin

Gastschülerin aus Wisconsin in Rödermark

Shaila Bentley ist als Austauschschülerin in Rödermark. Bundestagsabgeordneter Jens Zimmermann hat die Patenschaft für die junge Frau aus Wisconsin übernommen. Foto: p

Rödermark (red) – Seit September ist die Schülerin Shaila Bentley aus Wisconsin in Deutschland.

Sie verbringt dieses Schuljahr in Deutschland. Für ihren Aufenthalt erhält sie ein Stipendium des Parlamen-tarischen Patenschaftsprogramms des Deutschen Bundestags. Der Bundestagsabgeordnete Jens Zimmermann hat für das deutsche Parlament die Patenschaft übernommen und sich zum Gespräch mit der Schülerin getroffen. Beim Kaffee tauschten sich Jens Zimmermann und Shaila Bentley über das unterschiedliche Leben zwischen Deutschland und den USA aus. „Der Schüleraustausch ist eine super Gelegenheit, um den Alltag in Deutschland und Mitteleuropa teilzunehmen. Die Schule ist in Deutschland zum Beispiel ganz anders als in den USA“, erzählt Shaila Bentley beim Treffen in Rödermark. Das Austauschprogramm des Deutschen Bundestages und des Kongresses der USA ermöglicht jedes Jahr bis zu 350 Jugendlichen einen einjährigen Aufenthalt im jeweils anderen Land. „Das Programm hilft bei der Verständigung zwischen Deutschland und den USA und ist für die jungen Menschen eine gute Möglichkeit die Welt kennen zu lernen. Gerade in der aktuellen politischen Situation sind enge Beziehungen zwischen jungen Menschen der beiden Länder umso wichtiger“, so Zimmermann.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Gewerbeschau im grünen Oberrad begeistert Besucher
5 Tage 4 Stunden
Erst entlaufen, dann gelaufen beim 45. …
2 Wochen 3 Tage
Haut nah erfahren, wie es sich mit Behinderung …
2 Wochen 4 Tage