Neuwahl voraussichtlich im März 2019 Kern hört wie angekündigt auf

Die Neuwahl des Bürgermeisters erfolgt voraussichtlich im kommenden März. Bürgermeister Kern erklärt, wie angekündigt, seine Amtszeit zum 30. Juni 2019 für beendet. Foto: p

Rödermark (red/cri) – Bürgermeister Roland Kern hat Wort gehalten: Am Ende der Sitzung der Stadtverordneten am vergangenen Dienstag erklärte er, dass seine Amtszeit am 30. Juni des kommenden Jahres enden werde. Im Februar 2017 hatte er sich unter dieser Bedingung zur Wahl gestellt. Nach der Erklärung Kerns erhoben sich die meisten Stadtverordneten und spendeten dem scheidenden Rathauschef respektvollen Applaus.

Bürgermeister und Erster Stadtrat stehen damit im kommenden Jahr zeitnah zur Wahl. Die Amtszeit des Ersten Stadtrats Jörg Rotter endet am 30. Juni,

Kerns Erklärung im Wortlaut: „Vor der letzten Bürgermeisterwahl habe ich gegenüber allen Bürgerinnen und Bürgern mündlich und schriftlich erklärt, dass ich lediglich für eine Amtszeit von zwei Jahren und einen Monat zur Wiederwahl antrete. Eine Mehrheit der Bürgerinnen und Bürger hat dies angenommen. Meine Amtszeit endet somit am 30. Juni 2019. Ich rege an, die entsprechenden Vorbereitungen zur Neuwahl eines Bürgermeisters oder einer Bürgermeisterin zu treffen.“ Er habe bewusst nicht von Rücktritt gesprochen und er habe auch „keine Empfindung von Rücktritt“, sagte Kern später. Er vollziehe das, was er angekündigt habe.

Die Vorbereitungen für die Neuwahl beginnen in der Stadtverordnetensitzung im Dezember. Dann muss ein Wahlausschuss gebildet werden, der die Stelle auszuschreiben hat.

Gewählt werden muss spätestens drei Monate vor dem Ende von Kerns Amtszeit – das letztmögliche Datum wäre also der 31. März. Auf diesen letzten März-Sonntag oder den Sonntag davor dürfte die Wahl terminiert werden.

Derweil stehen die potenziellen Nachfolger in den Startlöchern. CDU, SPD und Andere Liste/Die Grünen haben erst nach Redaktionsschluss über ihre Kandidaten beraten. Wir berichten, sobald die Parteien sich geäußert haben.

Als unabhängiger Kandidat hat Karsten Falk schon im August seinen Hut in den Ring geworfen.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Yallah-Ausstellung klärt über AfD Vorwürfe auf
1 Woche 3 Tage
Was den Islam in Krisen und Kriege stürzen ließ
1 Woche 4 Tage
Pfarrer Uwe Michel verlässt Bornheim
2 Wochen 1 Tag