Musik und Tanz vor den Ferien Musikalische Früherziehung in Rödermarks Musikschule

Klangstäbe und Gewittergeräusche begleiteten die musikalische Bahnfahrt in die Ferien, mit denen die Kinder der musikalischen Früherziehung MFE der Musikschule Rödermark und der Kindergärten ihre Gäste entführen. Foto: Ziesecke

Rödermark (chz) – Gesungene und getanzte Vorfreude auf die Ferienzeit beherrschte das diesjährige Mitmachkonzert für die Allerjüngsten, zu dem die Musikschule eingeladen hatte.

Mit dabei waren neben der stellvertretenden Musikschulleiterin Gaby Schrenk und den Musiklehrerinnen Roswitha Betz sowie Annett Jacob auch Kindergarten-Kinder sowie weitere kleine Gäste aus der Kita St. Nazarius Ober-Roden und der Kita Liebigstraße sowie Kinder aus dem ersten Jahr musikalischer Früherziehung (MFE) an der Musikschule.

Mit Klanghölzern, um die Zugtüren für die Urlaubsreise geräuschvoll öffnen und schließen zu können, und mit bunten Tüchern, um die Sonne begrüßen zu können, mit dem Gesang der Frösche im Teich und mit den Fischen im Meer musizierten, sangen und tanzten die Jüngsten, winkten dazwischen auch mal Oma und Opa am Bühnenrand zu oder waren nur gemeinsam mit Mama bereit, die Lieder und Tänze mitzumachen. Spaß hatten sie dennoch alle und stolz waren vor allem die Eltern auf ihre Kinder.

„Je früher und je mehr das Kind von Musik umgeben ist, desto kräftiger entwickeln sich seine musikalischen Anlagen. Am besten geschieht dies durch eigenes Singen und Musizieren mit Eltern, Geschwistern und anderen Kindern“, bescheinigt Gaby Schrenk den Sinn früher musikalischer Kontakte. In dem zweijährigen MFE-Kurs beschäftigen sich die Kinder mit Singen und Sprechen, Bewegung und Tanz, Spiel auf elementaren Instrumenten, Musikhören und Geschichten über Musik.

Singen und Musizieren fördern die Kreativität

„Der Unterricht wird spielerisch und kreativ gestaltet. Er fördert den emotionalen Zugang der Kinder zu sich selbst und regt damit zu eigener Beschäftiung mit Musik an.“

Kontakt und Information: Musikschule Rödermark, Erlengasse 7, 63322 Rödermark/Urberach, Telefon 06074 61720, E-Mail info[at]musikschule-roedermark[dot]de. www.musikschule-roedermark.de

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Neue Fahrradständer für den HSV
2 Wochen 5 Tage
Junge Menschen fördern als Ziel
7 Wochen 13 Stunden
Leben in Seligenstadt ist so sicher wie nie zuvor
7 Wochen 23 Stunden