Waldacker Grün-Weiß feiert 50-jähriges Jubiläum Tennisclub: Die Rodgau Monotones sorgen für Stimmung

Direkt mit der Musik loszulegen, und von der ersten Minute an gute Stimmung zu verbreiten, klappte gut in der Kulturhalle: Die Kultband Rodgau Monotones sorgte am Samstag für die Feier-Musik beim Tennisclub-Jubiläum. Foto: zsb

Rödermark (zsb) – Der 27. September 1968. Ein Tag, den die Mitglieder des Tennisclubs Waldacker Grün-Weiß sicher im Kalender markiert haben, denn es ist der Gründungstag, der 2018 nach 50 Jahren mit einem Jubiläumsjahr gefeiert wird.

Im Frühjahr gab es zu diesem Anlass eine akademische Feier und auch die Stadtmeisterschaften standen unter dem Jubiläums-Motto. Auch neu in diesem Jahr: Die Bewirtung in der Tennisgaststätte Grün-Weiß. Die Vorfreude bleibt noch auf das Saisonabschlussfest im Oktober, doch der Höhepunkt des Jahres war sicher das Konzert der Rodgau Monotones in der Kulturhalle am vergangenen Samstag. Doch was feiert der Tennisclub im Rückblick auf die vergangenen 50 Jahre besonders? „Sportliche Erfolge“, sagte der erste Vorsitzende des Vereins Horst Kleine sofort.

Immer einige Aktive in den Reihen

Außerdem gibt es noch mehr, was sich konstant hält und worauf der Verein stolz ist. Die Mitgliederzahl hält sich sicher bei etwa 235 Mitgliedern, die Anlage wird häufig gelobt, besonders schön zu sein, das Klima im Verein gilt als sehr gut. Die Leistungsklassen-Turniere sind schon lange Bestandteil des Jahresplans und Jugendliche in Vereine zu bekommen sei zwar schwer, aber der Tennisclub Grün-Weiß habe immer einige aktive in den Reihen dabei.

Viele Gründe, das Jubiläum mit einem großen Konzert zu feiern. Und es wurden sehr viele Besucher von der lokalen Band in die Kulturhalle gelockt. Die Verbindung des Vereins mit der Band kommt über den Schlagzeuger Jürgen „Mob“ Böttcher zustande, der bis zu seinem Umzug vor Kurzem Mitglied im Tennisclub war, zustande. Außerdem habe der Tennisclub und die hessische Rockband etwas gemeinsam. Auch die Rodgau Monotones feiern Geburtstag, 40 Jahre stehen die Musiker nun schon gemeinsam auf der Bühne. Gemeinsam wurde also am Samstag gefeiert, getanzt, gesungen und gelacht. Ein gelungener Abend.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Yallah-Ausstellung klärt über AfD Vorwürfe auf
1 Woche 2 Tage
Was den Islam in Krisen und Kriege stürzen ließ
1 Woche 2 Tage
Pfarrer Uwe Michel verlässt Bornheim
2 Wochen 4 Stunden