Gefeiert wird beim 26. TS-Sommergarten Turnerschaft Ober-Roden wird 125 Jahre alt

Bislang war die Jubiläumsbroschüre „Eine Zeitreise“ die einzig feste Konstante bei den geplanten Jubiläums-Veranstaltungen. Zu sehen darin ist auch dieses Foto aus den 1950er Jahren: Gleich startet der Jubiläums-Festzug zum 55. Geburtstag. Foto: p

Rödermark (red) - 125 Jahre wird Ober-Rodens ältester Sportverein Turnerschaft (TS) in diesem Jahr. Bislang war die Jubiläumsbroschüre „Eine Zeitreise“ die einzig feste Konstante bei den geplanten Jubiläums-Veranstaltungen. Zu sehen darin ist auch dieses Foto aus den 1950er Jahren.

Gleich startet der Jubiläums-Festzug zum 55. Geburtstag. Wie befürchtet sind die Planungen zum Vereinsgeburtstag durch die nach wie vor aktuelle Corona-Situation über den Haufen geworfen worden. „Wir versuchen unsere Sommergarten-Wochen, angepasst an die dann gültigen behördlichen Vorgaben, nun Anfang August zu starten. Wobei alle Musik-Sonderveranstaltungen in diesem Jahr leider nicht stattfinden. Den Jubiläums-Empfang mit dem akademischen Jubiläumsteil haben wir zusammen mit der Jahreshauptversammlung jetzt für Ende Oktober im Blick“, sagt TS-Geschäftsführer Norbert Eyßen. Gesellig wird nunmehr vom 31. Juli bis zum 21. August gefeiert: Beim 26. TS-Sommergarten auf dem Sportplatzgelände an der Dr.-Walter-Kolb-Straße. Und auch bei den beiden sportlichen Großveranstaltungen im Jubiläumsjahr heißt die Vorstands-Losung ebenfalls „flexibel improvisieren“. Das 44. Rödermark-Fußballturnier wurde neu für den die Zeit vom 22. bis 30. August terminiert, die 38. Jugend-Fußballwoche steht jetzt vom 12. bis zum 20. September im Terminkalender. 

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Den SFF-Dauer-Ewweletsch „Mille“ in die Knie …
8 Wochen 5 Tage
Projekt Oase kümmert sich um Wasservögel
8 Wochen 5 Tage
Coronavirus legt das öffentliche Leben lahm
16 Wochen 6 Tage