Erlös an Tierheim und Wildtierhilfe gespendet Viertklässler schreiben ihre eigene Zeitung

Die Kinder brachten einen Teil ihrer Einnahmen ins Tierheim Dreieich und zur Wildtierhilfe. Foto: p

Rödermark (red) – Die Kinder der Klasse 4b haben gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Cristina Espinosa in der Projekwoche der Trinkbornschule Rödermark eine Projektwochenzeitung erstellt. Die Kinder haben Interviews geführt und eigene Berichte über die Projekte geschrieben, die sie dann selbst abgetippt haben. Am Präsentationstag der Projektwoche haben die Kinder dann ihre Zeitung an Eltern und Besucher des Präsentationstages verkauft.

Den Gewinn wollten sie spenden. Die erste Spendenübergabe fand am Mittwoch, 18. September, statt.

Die Klasse 4b hat mit Frau Espinosa das Tierheim Dreieich sowie die Wildtierhilfe von Frau Schäfer besucht und insgesamt 200 Euro gespendet. Frau Schäfer hat sich Zeit genommen und den Kindern in kleinen Gruppen viel über die Aufzucht der Wildtiere erklärt und gezeigt. Die Kinder waren begeistert, da sie unter anderem Babyigel und -eichhörnchen sehen konnten.

Im Tierheim bekamen die Kinder eine Führung durch das Tierheim und lernten die verschiedenen Hunde, Katzen sowie Kleintiere und ihre zum Teil sehr traurigen Geschichten kennen. Den Kindern hat es großen Spaß gemacht.

Da immer noch Geld übrig ist, möchten die Kinder auch etwas für die Bienen in Rödermark tun. Weiteres hierzu folgt noch.

Die Kinder freuen sich, dass sich die Mühe und Arbeit der Zeitung gelohnt hat und sie mit ihren Spenden etwas Gutes tun konnten.

Weitere Artikelbilder

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Initiative will Rathaus auf dem Marktplatz wieder …
6 Wochen 4 Tage
Premiere von „Musik im Park“
7 Wochen 4 Tage
Coverbands von Queen und den Eagles rocken die …
8 Wochen 2 Tage