20 Fotointeressierte unterwegs mit dem Photo-Cirkel Oberursel Motivsuche im Wald

Auf Motivsuche im Oberurseler Wald. Foto: Günter Albrecht

Oberursel (red) – Starke Bilanz: 20 Fotointeressierte hatten sich bei herrlichstem Sommerwetter am Taunus-Informationszentrum an der Hohemark eingefunden, um mit Vertretern des Photo-Cirkels Oberursel im Rahmen der vom Kultur- und Sportförderverein Oberursel (KSfO) initiierten „Waldzeit“ einen Fotospaziergang unter den geltenden Hygiene- und Abstandsregeln entlang des Urselbaches zu unternehmen. Fast drei Stunden anstatt der ursprünglich vorgesehenen 90 Minuten hatten die Teilnehmenden Gelegenheit, dem Leiter des Photo-Cirkels, Winfried Binder, und seinen beiden Begleitern Günter Albrecht und Berthold Schinke Fragen aller Art zur Fotografie zu stellen und sich Tipps entlang der Wanderung geben zu lassen.

Besonders viele Fragen wurden zum Einsatz von Blende und Belichtungszeit für die Bildgestaltung gestellt. Viele der Teilnehmenden hatten bislang überwiegend die Automatiken ihrer Kameras genutzt.

Bei der kurzen Abschlussbesprechung ermunterte Winfried Binder die Fotografen schließlich noch, einige ihrer auf der Wanderung geschossenen Bilder an den Photo-Cirkel zu senden, um eine Rückmeldung zu ihren Bildern zu erhalten. Binder kündigte auch schon weitere derartige Foto-Spaziergänge im September und im Dezember zu verschiedenen Zielen an.