Taunus WochenBlick ist Partner Eiszauber mitten in der Stadt

Und so geht’s: Einfach Coupon ausschneiden und einlösen.

Hofheim (red) – In diesem Jahr heißt es wieder auf dem Kellereiplatz in Hofheim „Schlittschuhe angeschnallt und los geht es!“ und der Taunus WochenBlick ist dabei, wenn die Eislauffreunde nach dem pandemiebedingten Ausfall im letzten Jahr wieder mitten in der Hofheimer Innenstadt die Vorweihnachtszeit genießen können. Am Donnerstag, 25. November, wird Bürgermeister Christian Vogt den Eiszauber um 18 Uhr offiziell eröffnen. Von 15 bis 18 Uhr können die ersten „Eislauf-Fans“ kostenlos ihre Runden auf der Eisbahn drehen.

Bis Sonntag, 9. Januar 2022, bleibt der Eiszauber geöffnet und jeden Samstag von 11 bis 12.30 Uhr ist Taunus WochenBlick-Hour. Dann kommt man mit einem WochenBlick-Gutschein (unten auf der Seite) umsonst auf die Bahn. Außerdem kommt eine Begleitperson mit unserem 2for1-Coupon kostenlos aufs Eis. Also: In den nächsten Wochen bis zum Januar lohnt sich der Blick in den WochenBlick mindestens doppelt. Die Eisläufer können wieder ihre Runden auf der 35 Meter mal 15 Meter großen Eisbahn drehen und sich auf zwei separaten Bahnen beim Eisstockschießen eine schöne Zeit machen. In diesem Jahr steht den Besuchern wieder eine Eisfläche mit der Gesamtgröße von 525 Quadratmetern zur Verfügung.

Die Allgäuer Büble Alm mit bis zu 50 Sitzplätzen lockt zudem wieder mit einer winterlichen Atmosphäre und rund um die Eisbahn locken Stände mit tollen Angeboten. Über das normale Speisenangebot hinaus steht erneut Köhlers Catering zur Verfügung.

Die Preise: Kinder bis 12 Jahre zahlen 4,50 Euro (Tageskarte) und 40 Euro (10er-Karte), Erwachsene 5 Euro (Tageskarte) und 45 Euro (10er-Karte). Schlittschuhverleih: 5 Euro. Mietpreis für die Eisstockbahn:

eine Stunde bis 17 Uhr für 40 Euro, ab 17 Uhr 45 Euro. Der Eiszauber hat jeden Tag von 11 bis 21 Uhr geöffnet, Freitag und Samstag bis 22 Uhr, Heiligabend und Silvester bis 16 Uhr.

Weitere Artikelbilder