Open-Air-Event im Freizeitpark „Kriftel unplugged“

Das bewährte MyZiegelei-Orgateam bei einer Planungsbesprechung im Park mit den druckfrischen Werbeplakaten: Ralf Engler, Pasquale Fiore, Peter Heyel, Manfred Pfuhl, Bürgermeister Christian Seitz, Axel Lorth und Bernd Sangmeister (v.l.). Bild: Gemeinde Kriftel

Kriftel (red) – Vor ziemlich genau einem Jahr feierten fast 11.000 Menschen den 50. Geburtstag des Freizeitparks mit einem rauschenden Fest. „Dabei hat sich gezeigt, dass der Freizeitpark einfach prädestiniert für Open-Air-Veranstaltungen ist“, findet das kreative Organisationsteam des Krifteler Open Air „MyZiegelei“.

Der Wunsch vieler, dass es nun jedes Jahr ein Festival im Freizeitpark geben möge, wurde von Seiten der Gemeinde und des Kulturforums ernst genommen: „Wir haben uns also als bewährtes MyZiegelei-Orgateam an die Planung begeben, Ideen gesammelt und Kalkulationen gemacht und beschlossen, jetzt nach Möglichkeit jedes Jahr ein Open-Air-Festival im Freizeitpark anzubieten“, teilt Bürgermeister Christian Seitz gutgelaunt mit.

Ganz wichtig: Immer im Wechsel soll es ein „kleines, aber feines“ Festival, wie in diesem Jahr, und ein etwas größeres Festival geben. „Schließlich muss es finanziell und organisatorisch zu stemmen sein“, unterstreicht Axel Lorth. Denn das Event soll bei freiem Eintritt offen sein.

Der Name der Veranstaltung „Kriftel unplugged“ wurde gewählt, da ausschließlich Livemusik geboten wird. Am Samstag, 22. Juli, von 15.30 bis 22 Uhr steigt die Premiere. Die Bühne wird diesmal in der Nähe des Kiosks stehen, um eine „lauschige“ Atmosphäre zu schaffen. Durch Aktive aus dem Kulturforum ist für Worscht vom Grill, Crêpes, Getränke und Eis gesorgt und der Kiosk ist natürlich auch offen.

Musiker aus Kriftel und Umgebung spielen Covers und Eigenes. „Mit dabei sind fast nur Stars der lokalen Musikszene, wie Bernd Sangmeister mit Eigenkompositionen, die Band WhoToBe and friends mit Selbstgeschriebenem plus Coversongs sowie Klaus Irmer und Markus Finger“, verraten Ralf Engler und Peter Heyel, die für Musik und Technik im Team zuständig sind. Aber auch Gäste aus der Umgebung sind dabei.