Baum steht nun an der Götzenhainer Rheinstraße Platane spendet künftig an der Kita Schatten

Macht ihrem Namen alle Ehre: Die Großbaumverpflanzmaschine im Einsatz. Foto: DLB/p

Dreieich (red) – In Götzenhain ging unlängst eine knapp zehn Meter hohe Platane auf Reisen. Ziel war die Evangelische Kindertagesstätte an der Rheinstraße. Im August 2019 verlor die Kita bei dem großen Sturm einen Großteil ihres Baumbestandes und sowohl Erzieherinnen als auch Kinder sehnten sich im Sommer nach dem kühlenden Schatten der Bäume. Für den kommenden Sommer wurde jetzt als erster Schritt mit der Verpflanzung einer großen Platane vorgesorgt.

Die Dreieicher Firma Wichmann Arbor GmbH rückte mit einem Spezialfahrzeug an. Die für Großbäume konstruierte „Großbaumverpflanzmaschine“ hob die knapp zehn Meter hohe Platane aus ihrem bisherigen Standort, einem ehemaligen Spielplatzgelände Im Höchsten, und pflanzte sie in der süd-westlichsten Ecke des Kita-Außengeländes wieder ein. Dort kann sie bereits im kommenden Sommer Schatten spenden. Die kompletten Kosten der Großbaumverpflanzung werden von der Firma Wichmann Arbor als Spende übernommen.

Als zweiter Schritt zur Wiederbegrünung des Sturmgeschädigten Kita-Außengeländes werden weitere sieben Bäume im Außengelände der Kita gepflanzt. Die Kosten dafür teilen sich die Stadt, der Förderverein der Kita und Ralf Kudernak, der zwei der sieben Bäume spendet.

Die ausgewählten Roteschen, Blumeneschen, ein Walnussbaum, eine Esskastanie und die Platane werden dann in den kommenden Jahren gemeinsam mit ihrem schützenden Blätterdach Schatten auf den Kindergarten werfen.

„Es ist schön, zu sehen, wie auch hier eine Firma, ein Verein, eine Privatperson sowie DLB und Stadt an einem Strang ziehen, um den Außenbereich für die Kinder mit viel Grün und Schatten wieder besser nutzbar zu machen“, sagte Bürgermeister Martin Burlon.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Grünabfallannahme auch mittwochs offen
8 Wochen 5 Tage
Neue Fahrradständer für den HSV
16 Wochen 5 Tage
Junge Menschen fördern als Ziel
21 Wochen 2 Stunden