Noch bis 23. Juni in der Galerie an der Frankfurter Straße zu sehen „Tierische“ Ausstellung des Kunstforums gestartet

Von den Künstlerinnen und Künstlern kamen Bronislawa von Podewils, Klaus Blecher und Erika Heine zur Vernissage, links und rechts flankiert von den Kuratorinnen der Ausstellung, Ruth Wahl und Nanette Kernstock. Foto: Kunstforum/privat

Seligenstadt (zfk) – Die Ausstellung „tierisch“ des Kunstforums Seligenstadt wurde nun eröffnet und geht noch bis Sonntag, 23. Juni. Zu sehen sind Arbeiten von Abi Shek, Erika Heine und Klaus Blecher, Adam Karamanlis, Christiane Erdmann sowie Bronislava von Podewils. Sie entführen das Publikum in ihre eigene Tierwelt. Während sich Christiane Erdmann dem Thema „Tier“ mit präzisen figürlichen Darstellungen aus den unterschiedlichsten Materialien nähert, geht Adam Karamanlis’ Kunst ins Satirische. Die Arbeiten von Bildhauer Abi Shek, der aus Israel stammt, sind darüber hinaus weit entfernt von einer naturgetreuen Darstellung, wohingegen sich das aus Darmstadt stammende Künstlerpaar Erika Heine und Klaus Blecher der Fotografie und Mixed Media verschrieben haben. Die Ausstellung ist freitags, samstags, sonntags und feiertags von 15 bis 18 Uhr sowie nach Vereinbarung geöffnet.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

3D-Effekte erstaunen beim 25. Raumbildtag das …
23 Wochen 3 Tage
Popcorn und Geburtstag
23 Wochen 6 Tage
Schule am Mainbogen bei Wettbewerb erfolgreich
25 Wochen 1 Tag