Alles begann im Jahr 1968 in der Tschechischen Republik Eheleute Sattler feiern Goldene Hochzeit

Bürgermeister Roger Winter gratuliert den Eheleuten Sattler zur goldenen Hochzeit und überbringt Glückwünsche des Hessischen Ministerpräsidenten, des Kreises und der Stadt Obertshausen. Foto: m

Obertshausen (m) – Weil sein Vater ihm 1968 die Heimat der Familie in der Tschechischen Republik zeigte, feierte Ernst Sattler am 25. Dezember Goldene Hochzeit mit Anna, geborene Pribilowa. Sie ist nämlich die Tochter von Vaters bestem Schulfreund und lebte damals noch im Kurort Teplitz im Erzgebirge.

Der Jubilar erblickte das Licht der Welt in Lich bei Gießen, wuchs jedoch in Heusenstamm auf. In Frankfurt lernte er Maschinenbau, ging 1972 zum Dachziegel-Hersteller Braas in die Entwicklungsabteilung, wo er bis zur Rente blieb. Sie lernte noch in Teplitz Metzgerin und Verkäuferin, begann ’72 bei Latscha und wechselte später zum HL-Markt nach Obertshausen.

Die Politik des tschechoslowakischen Staatschefs Alexander Dubcek machte es möglich, dass sich das Paar kennenlernen und heiraten konnte. Dennoch musste die Braut immer wieder Visa bei der deutschen Botschaft in Prag beantragen, ihren Pass abgeben und blieb so staatenlos. Erst nach fünf Jahren erhielt sie einen Ausweis der BRD.

Das Paar lebte kurz in Seligenstadt-Froschhausen, zog 1970 in die Wilhelm-Leuschner-Straße nach Obertshausen und fand schließlich eine Wohnung in der Marienstraße, in der die Sattlers bis heute zu Hause sind. Er greift manchmal zur Säge, fertigte eine Weihnachtspyramide, liebt auch Modell-Eisenbahnen. Sie sammelt Engel-Figuren.

Von Mitte März bis Ende Oktober wohnen die Dauer-Camper auf einem Platz mit Holzhäuschen vor zwei Wohnwagen in Lorch im Rheingau. Beide hegen dort einen Garten, wurden im Weinjunker-Verein zu Rittern geschlagen und pflegen viele Freundschaften. Zum Festtag gratulierten ein Sohn mit Schwiegertochter und zwei Enkelkinder. Bürgermeister Roger Winter überreichte die Glückwünsche des Hessischen Ministerpräsidenten, des Kreises und der Stadt Obertshausen, Pfarrer Norbert Hofmann gratulierte im Namen von Bischofs und Kirchengemeinde.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

3D-Effekte erstaunen beim 25. Raumbildtag das …
10 Wochen 3 Tage
Popcorn und Geburtstag
10 Wochen 6 Tage
Schule am Mainbogen bei Wettbewerb erfolgreich
12 Wochen 1 Tag