Volkshochschule hat auch Bildungsreisen im Programm

Frühling in Paris erleben und auf Sylt Gedächtnis trainieren

Bei der Vhs Dietzenbach, deren Programm für das Frühjahrssemester erschienen ist, laufen auch die Vorbereitungen für die Feiern anlässlich des 50-jährigen Bestehens. Foto: Kammermeier

Dietzenbach (tsk) - Wer das Rauchen aufgeben möchte, weil etwa dieses Ziel zu den guten Vorsätzen im neuen Jahr zählt, oder er es ohnehin jetzt in Angriff nehmen will, der kann sich bei dem Kurs „Rauchfrei in zehn Schritten“ der hiesigen Volkshochschule ab Februar Hilfe bei seinem Vorhaben holen.

Aber auch viele andere Bürger werden unter dem vielfältigen Angebot von mehr als 200 Kursen und Vorträgen des Frühjahrssemesters sicher fündig werden.

Die Bereiche Fremdspachen, sowie Gesundheit/Bewegung, aber auch Kreativ, Psychologie, Umweltbildung und berufliche Bildung stehen wie immer mit einem breit gefächerten Angebot zur Verfügung.

Von den 13 Volkshochschulen des Kreises belegt Dietzenbach den zweiten Platz nach Dreieich in Sachen Weiterbildungsdichte.

Damit ist die Zahl der Unterrichtseinheiten pro 1. 000 Einwohner gemeint. Die Kreisstadt kommt auf 407. Dreieich auf 604. Der Durchschnitt beträgt im Kreis Offenbach 270.

Das bedeutet, dass die Kreisstädter die Angebote der Volkshochschule sehr gerne besuchen. Auch die derzeit exakt einhundert Kursleiter halten der Bildungsinstitution seit vielen Jahren die Treue. Dennoch findet derzeit ein Generationenwechsel statt, wie die Leiterin der Dietzenbacher Volkshochschule, Petra Lück, erklärt.

Stolz ist Lück auf ihre Klassiker wie den Sprachentag, der am Samstag, 27. Januar von 14 bis 16 Uhr auf dem Programm steht. An diesem Tag findet eine Einstufungsberatung in Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch statt.

Auch der konstante „Renner“, das Frauenfrühstück, welches am 11. März zum 38. Mal stattfindet und in der Regel von 300 Besuchern frequentiert wird, gehört dazu. Diesmal lautet der Titel „Kriminaltango“.

Doch auch über die neuen Programmangebote freut sich die Vhs-Leiterin .

Im Bereich der beruflichen Weiterbildung steht etwa das Thema Soft-Skills an. Mit dem Rechtsruck in Deutschland befassen sich zwei politische Vorträge. Für die Kreativen gibts Comic zeichnen oder eine Schreibwerkstatt. Für Frauen einenKommunikationskurs und für Körperbewusste Yoga für den Rücken.

Zu den Highlights zählt Lück Bildhauerei in Stein. „Das machen wir zum zweiten Mal. Die Teilnehmer haben ja beim ersten Mal so geschwärmt“, verrät sie.

Von allen Offerten aber machen seit Jahren 15 Kurse „Deutsch als Fremdsprache“ die Hälfte des Angebotes der vhs Dietzenbach aus.

Wem es indes eher nach Tapetenwechsel zumute ist, kann einen Bildungssurlaub auf Mallorca buchen mit dem Thema „Energie und Leichtigkeit im Alltag“, sich im Gedächtnistraining auf Sylt üben oder Paris im Frühling erleben. Wer allerdings nicht nur immer sich weiterbilden, sondern auch mal tüchtig feiern will, hat im kommenden Jahr die Gelegenheit bei der Volkshochschule. Da begeht diese nämlich einen runden Geburtstag. „Wir bereiten gerade das 50-jährige Jubiläum vor“, verrät Lück und man sieht ihr und der Vorsitzenden Gudrun Rahn die Vorfreude auf die Feierlichkeiten an. Das neue Programm ist im Rathaus, im Bürgerhaus, in Buchhandlungen, Banken und Sparkassen, sowie im Internet erhältlich, dort unter www.vhs-dietzenbach.de.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Erstmals Tag der Vereine
1 Woche 6 Stunden
Lehrgang zum 45-jährigen Bestehen
1 Woche 12 Stunden
„Nicht die Mutter aller Probleme“
2 Wochen 5 Tage