Viele Helfer beim Kreativwochenende in Rodgau

Gutes tun für Frühchen und Sternenkinder

Egal ob bunt oder ganz schlicht: All diese Kleidungsstücke sind am Kreativwochenende entstanden. Foto: p

Rodgau (red) – Wenn eine Schwangerschaft nicht 40 Wochen dauert, sondern sich das kleine Wunder viel zu früh auf die Reise ins Leben macht, beginnt die ehrenamtliche Arbeit des Vereins Sternenzauber und Frühchenwunder. Liebevoll nähen, stricken und häkeln die Mitglieder passende Kleidung, basteln Karten und verzieren Kerzen.

So auch beim Kreativwochenende im Familienzentrum. Dort sind viele dieser Kleidungsstücke und Erinnerungen entstanden. Cathi Steinhäuser, Verantwortliche des Vereins und Ideen-Geberin für das Wochenende, stand dabei allen Helfern zur Seite – und die kamen aus allen Himmelsrichtungen nach Rodgau, um gemeinsam Gutes zu tun. So konnten Gäste aus dem Odenwald, Darmstadt oder Wiesbaden begrüßt werden. Wer keine Zeit hatte an dem Wochenende vor Ort teilzunehmen, konnte daheim gestaltete Arbeiten im Familienzentrum vorbei bringen.

Der Verein bedankt sich bei allen Spendern von Stoffen und Wolle und bei der Bäckerei Schäfer für die Mittagessensbrötchenspende. Auf diese Weise haben viele Menschen zusammengewirkt und sich zum einen dem schwierigen und für Betroffene oft sehr schmerzlichem Thema zugewandt und zum anderen einen greifbaren Betrag geleistet. Das Familienzentrum denkt nach dieser gelungenen Auftaktveranstaltung darüber nach, auch im nächsten Jahr Termine für betroffene Familien und helfende Hände anzubieten.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neueste Kommentare

VERLOSUNG: Karten für "Die Schöne und das …
1 Woche 11 Stunden
VERLOSUNG: Karten für "Die Schöne und das …
1 Woche 3 Tage
VERLOSUNG: Karten fürs Deutschland Military Tattoo
2 Wochen 1 Tag