Kinderfeuerwehren Heusenstamm und Rembrücken haben Sommerpause beendet Auch der Feuerwehrnachwuchs legt nach den Ferien wieder los

Nach dem Ende der Sommerferien finden auch wieder die regelmäßigen Treffen der Kinderfeuerwehren Heusenstamm und Rembrücken statt. Foto: Feuerwehr

Heusenstamm (red/kho) – Alle zwei Wochen freitags um 16 Uhr ist ein fester Termin im Kalender der Kinderfeuerwehren der Stadt Heusenstamm. Während die Kleinsten der Feuerwehr sich jeweils an ihren Standorten treffen, war es an einem Freitag einmal anders.

Denn da hatten sich die Betreuer aus Rembrücken eine Olympiade für die kleinen Mädchen und Jungen ausgedacht. Wie bei den Mitgliedern der Einsatzabteilung lag auch hier das Augenmerk auf der Gemeinsamkeit .

Es musste eine Strecke von fünf Metern auf Getränkekisten mit fünf Kinder zurückgelegt werden. Ein Staffellauf mit mehreren Hindernissen musste ebenfalls überwunden werden.

Das klassische Feuerwehrspiel „C-Schläuche auf Zeit einrollen“ durfte natürlich nicht fehlen.

Was wäre eine Feuerwehrolympiade ohne die Wasserspiele. Zwei Spiele mussten absolviert werden. Auf Geschwindigkeit sollten die Teilnehmer Wasser aus einer Wanne mit Hilfe von einem Schwamm zur andern bringen. Zu guter Letzt wartete ein lustiges Spiel auf den Feuerwehrnachwuchs. Mit Hilfe eines kleinen Strahlrohres musste ein großer Saugschlauch bis zum Überlaufen gefüllt werden.

Nach dem Ende der Sommerferien finden auch wieder die regelmäßigen Treffen der Kinderfeuerwehren Heusenstamm und Rembrücken statt. Der Heusenstammer Feuerwhrnachwuchs (Die Feuerdrachen) findet am kommenden Freitag, 16. August, von 16 bis 17.30 Uhr im Feuerwehrhaus in der Rembrücker Straße 2-4 statt. Ansprechpartnerin ist Petra Klein, die per E-Mail an petra.klein[at]feuerwehr-heusenstamm[dot]de zu erreichen ist. Die kleinen Rembrücker Floriansjünger treffen sich erstmals nach den Sommerferien ebenfalls am kommenden Freitag, 16. August, von 16 bis 17.30 Uhr im Haus der Begegnung an der Obertshäuser Straße. Bei dem Treffen geht es um die Vorbereitung des Ehrenabends und des Tags der offenen Tür der Rembrücker Feuerwehr am kommenden Wochenende. Ansprechpartnerin ist Kinderfeuerwehrwartin Anna Gramß, Z  0177 7849423

Weitere Artikelbilder

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige

Neueste Kommentare

Initiative will Rathaus auf dem Marktplatz wieder …
2 Wochen 3 Tage
Premiere von „Musik im Park“
3 Wochen 3 Tage
Coverbands von Queen und den Eagles rocken die …
4 Wochen 1 Tag