Viele Infos im Jahrbuch und ein besonderes Thema Feuerwehrleute erzählen

Nicht gaffen, helfen, ist das Thema des Jahrbuchs. Foto: Hornberger

Rodgau (red) – Das neue Jahrbuch findet derzeit seinen Weg in rund 17.000 Rodgauer Haushalte. Auch in diesem Jahr finden nützliche Information aus den Bereichen Politik, Verwaltung, Service, Geschichte und Freizeit auf rund 130 Seiten Platz.

Ein Stichwortverzeichnis mit den wichtigsten Einrichtungen, eine Liste der Vereine und der medizinischen Versorgung sind ebenfalls vorhanden. Unternehmer und Gewerbetreibende beteiligten sich mit Anzeigen, engagieren sich als Rodgauer für Rodgauer.

Beim besonderen Thema können die Leser einen Blick hinter die Kulissen der Freiwilligen Feuerwehr werfen. Es befasst sich in diesem Jahr mit dem Thema „Dein Foto hilf nicht – Wir schon!“ Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr berichten in einem Interview über ihr Aufgaben in der Feuerwehr, ihre Motivation die ehrenamtliche Tätigkeit auszuüben und was sie sich von den Bürgern wünschen.

Das Werk zeigt eine bunte Vielfalt an Angeboten und Möglichkeiten, aktiv zu sein. Das Jahrbuch erscheint in einer Auflage von 23.500 Stück. Sollte es bis jetzt nicht im Briefkasten gelandet sein, kann man sich ein Exemplar im Rathausholen.

Fragen rund um das Jahrbuch beantworten die Mitarbeiter der Presse- und Informationsstelle unter Telefon 06106 693-1203 oder -1201. Dort können sich auch diejenigen melden, die Änderungswünsche für die nächste Ausgabe haben.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige

Neueste Kommentare

Yallah-Ausstellung klärt über AfD Vorwürfe auf
1 Woche 2 Tage
Was den Islam in Krisen und Kriege stürzen ließ
1 Woche 2 Tage
Pfarrer Uwe Michel verlässt Bornheim
2 Wochen 3 Stunden