Geschäftsführender Vorstand im Amt bestätigt Männerchor freut sich auf Feiern zum 175-Jährigen

Der Männerchor dankte den aktivsten Sängerndes vergangenen Jahres für ihren vorbildlichen Probenbesuch: Karl-Heinz Berndt, Werner Dauth, Günther Klein, Heinz Klein, Thilo Köhler, Karl-Heinz Kratz, Peter Kratz, Helmut Lang, Rüdiger Oehl, Winfried Ruppel, Wilhelm Sauerwein, Rudolf Schneider, Armin Schönberg, Werner Seib, Winfried Seib und Helmut Wildhirt. Foto: p

Rodgau (red) – In der Mitgliederversammlung des „Männerchor Dudenhofen“ wurde die seitherige Vereinsführung bestätigt und Carsten Rückert, Rudolf Schneider, Winfried Seib und Rudolf Vogl für ein weiteres Jahr als geschäftsführende Vorstandsmitglieder gewählt, die für die Bereiche Chorwesen, Finanzen, Verwaltung und Wirtschaft verantwortlich sind. Als weitere Vorstandsmitglieder wurden Karlheinz Berndt, Reinhold Kämmerer, Manfred Klein, Marcel Klein, Gabi Natge, Ludwig Petzinger, Walter Sauerwein, Andrea Schimura und Armin Schönberg berufen. Vertreter des „Cantiamo“ sind Bettina Klein und Rüdiger Oehl.

Breiten Raum in der Versammlung nahmen die Planungen für das bevorstehende Fest zum 175-jährigen Gründungsjubiläum des Chores im kommenden Jahr, 2017, ein. Dieses in der Stadt Rodgau einmalige Jubiläum will der Verein mit einem Reigen von Veranstaltungen feiern, die einen bunten Querschnitt aus allen Sparten des Vereins aufzeigen. Fastnacht, Theater, Gesang und Unterhaltung werden die Themen bestimmen, mit denen sich der Verein der Öffentlichkeit präsentiert. Mit einer „Geburtstagsfeier“ und historischen Ausstellung am Wochenende 24. bis 26. März, einem Theaterabend am 22. April, einem großen Jubiläumskonzert am 13./14. Mai, dem Festwochenende vom 11. bis13. August und einem musikalischen Highlight aus dem Bereich á capella-Gesang am 4. Nov., verteilen sich die Veranstaltungen über das ganze Jahr.

Außer diesem Blick in die Zukunft stand natürlich auch ein Rückblick auf der Tagesordnung. In den Berichten vom Kinderchor, Cantiamo und der geschäftsführenden Vorstandsmitglieder wurde ausführlich eingegangen. Die erfolgreiche Teilnahme am Kreiswertungssingen und an diversen Konzerten, der Ausflug zu den Schriesheimer Sangesfreunden, Waldfest und „narrisch Singstunn“ fanden besondere Erwähnung. Besonderer Dank galt dem Moderator der „narrisch Singstunn“, Karl-Heinz Kühnle, der nach 20 Jahren sein Amt in neue Hände übergeben wird.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige

Neueste Kommentare

Den SFF-Dauer-Ewweletsch „Mille“ in die Knie …
15 Wochen 1 Tag
Projekt Oase kümmert sich um Wasservögel
15 Wochen 1 Tag
Coronavirus legt das öffentliche Leben lahm
23 Wochen 2 Tage