Heute Teil 26: Schwedisch Worte, die verbinden

Borta bra men hemma bäst

Auswärts gut, doch Zuhause am besten

(Heute Teil 26: Schwedisch)

 

Wo ist man Zuhause? Wo fühlt man sich daheim? Insgeheim weißt du, es sind keine vier Wände, ein Dach und ein Garten. Es ist ein Gesicht, mehr ist es nicht.

Es ist die vertraute Stimme, die offenen Arme, der verträumte Blick. Es macht in dir klick.

Dein Zuhause ist lebendig, es bewegt sich ständig hin und her. Es ist ein Gefühl, was dich berührt und dich entführt in eine Welt, die dir in deinem innersten gefällt.

Dein Zuhause ist lebendig, es macht dich vollständig, es liebt dich und gibt dir alles, was du brauchst. Natalia Dizer

>> Mit der Rubrik „Worte, die verbinden“ spricht die Redaktion wöchentlich Leser aller Nationalitäten an und zeigt auf, dass wir trotz aller Unterschiede doch alle gleich sind. Bitte auch Instagram-Account „wortedieverbinden“ beachten.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige
Anzeige

Neueste Kommentare

3D-Effekte erstaunen beim 25. Raumbildtag das …
19 Wochen 2 Stunden
Popcorn und Geburtstag
19 Wochen 3 Tage
Schule am Mainbogen bei Wettbewerb erfolgreich
20 Wochen 4 Tage