Heute Teil 49 Worte, die verbinden

Advent ist eine Zeit der Erschütterung, in der der Mensch wach werden soll zu sich selbst. Alfred Delp

(Heute Teil 49)

 

Bevor das neue Jahr beginnt, geh’ in dich. Was lief gut und was schlecht in diesem Jahr? Stell dir die Frage, ob der Weg, auf dem du dich bewegst, zu deinem Ziel führt, oder ob du dich auf Irrwegen befindest.

Welche Gewohnheiten bringen dich weiter und welche halten dich davon ab, die beste Version deiner Selbst zu werden?

Nutze die letzten Wochen des Jahres, um darüber zu reflektieren, was war, was ist und was kommen soll. Natalia Dizer

>> Mit der Rubrik „Worte, die verbinden“ spricht die Redaktion wöchentlich Leser an und zeigt auf, dass wir trotz aller Unterschiede doch alle gleich sind. Bitte auch Instagram-Account „wortedieverbinden“ beachten.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neueste Kommentare

Den SFF-Dauer-Ewweletsch „Mille“ in die Knie …
8 Wochen 3 Tage
Projekt Oase kümmert sich um Wasservögel
8 Wochen 3 Tage
Coronavirus legt das öffentliche Leben lahm
16 Wochen 4 Tage