Werner und Rita Igl haben von Beginn an keinen Tag der Veranstaltung versäumt

Seit 23 Jahren bei Wind und Wetter auf dem Weinfest

Quasi zum Inventar des Dietzenbacher Weinfestes gehören Rita und Werner Igl. Die Eheleute, die seit 1965 in Dietzenbach leben, haben seit es das Weinfest gibt, noch keinen Tag der Veranstaltung versäumt. Auch in diesem Jahr waren sie täglich auf dem Fest anzutreffen, oft auch auf der Tanzfläche. Foto: Kammermeier

Dietzenbach (tsk) - Kennen Sie, liebe Leserinnen und Leser den heimlichen König und die heimliche Königin des Dietzenbacher Weinfestes?

Nun, es sind nicht die Weinköniginnen aus Groß-Umstadt gemeint, die in jedem Jahr bei der offiziellen Eröffnung mit von der Partie sind.

Gemeint ist vielmehr das in der Kreisstadt lebende Ehepaar Werner und Rita Igl. Die Beiden sind während des Weinfestes oft auf der Tanzfläche zu sehen.

Seit dem ersten Tag des Weinfestes vor 23 Jahren haben beide keinen einzigen Tag der Veranstaltung versäumt. Ja die beiden freuen sich schon das ganze Jahr auf die Veranstaltung. „Da wird ab einhundert Tage vor dem Weinfest begonnen das Maßband zu kürzen“, erklärt Werner Igl lachend.

Auf dem Weinfest sind die beiden, die seit 1975 in Dietzenbach leben, also immer anzutreffen. „Bei Wind und Wetter!“, wie Rita tapfer ergänzt. Dass die beiden seit bereits 50 Jahren in Hessen leben kommentiert Werner Igl mit den Worten: „Wir sind schon richtige Urhessen“.

Und weil die beiden immer für einen Spaß zu haben sind, tragen sie auf dem Weinfest auch schon mal stolz ihre Papierkrone auf dem Haupt. Werner Igl ist auch noch „Städtischer Gedichteschreiber“. Den Geburtstagen der Seniorenhilfe Dietzenbach kommt sein Talent ebenso zugute wie auch anderen feierlichen Gelegenheiten.

Außerdem ist er der Mann mit den eintausend Witzen. Die hat er nämlich immer parat, auf einem Leporello stehen Stichworte dazu. So kann er sie jederzeit zum Besten geben. „Wir sind einfach gerne lustig!“, erklärt der versierte Witzeerzähler.

Mehr auf Seite 2

Auf die Frage, ob es in den 23 Jahren Weinfest einen besonders schönen Tag gab, antworten beide wie aus einem Mund: „Es ist immer schön!“

Werner und Rita kennen sich bereits seit 60 Jahren. „Bei uns hats gleich geschnackelt!“, verrät Rita, die aus Castrop-Rauxel stammt.

2011 feierte das Ehepaar Goldene Hochzeit, worüber auch die StadtPost Dietzenbach berichtete darüber.

„Wir freuen uns schon auf das silberne Weinfest!“, erklärt Werner Igl. „Wenn wir bis dahin richtig im Lotto gewonnen haben, laden wir alle Besucher des Weinfestes ein!“, witzelt er und setzt noch einen drauf. „Und falls wir wirklich im Lotto gewinnen, feiern wir unsere Diamantene Hochzeit in der Jahrhunderthalle in Frankfurt!“.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige
Anzeige

Neueste Kommentare

Wer kennt „Mopsi“?
1 Woche 1 Tag
Projekt Oase kümmert sich um Wasservögel
4 Wochen 4 Tage
VERLOSUNG: Karten für Blechschaden gewinnen
7 Wochen 1 Tag