ZVB-Vorstand bei der Jahreshauptversammlung bestätigt

ZVB wartet auf den 1 000. Platz auf dem Treppchen

Der neue Vorstand (unten von links): Vorsitzender Horst Erich Sahm, Maria Schmelz (stellvertretende Vorsitzende), Eva Roth, Bärbel Stuckenbruck (Rechnerin), Irina Kistner und Patrick Sahm. Hintere Reihe: Sebastian Sadkowiak, Angelika Lenk (Schriftführerin), Natalia Kistner (Jugendleiterin) und Maximilian Sadkowiak. Zum Vorstand gehören außerdem Ingrid Kutzera, Maria Ringer und Tim Schäck. Foto: p

Obertshausen (red) – Bei der ZVB-Jahreshauptversammlung konnte der Vereinsvorsitzende Horst Erich Sahm, der als Vorsitzender mit nun 26 Jahren am längsten im Amt ist, über ein erfolgreiches Jahr berichten. So konnten mehr Lehrgänge mit mehr Teilnehmern im letzten Jahr durchgeführt werden und bei den regionalen und überregionalen Meisterschaften konnten insgesamt 23 Treppchenplätze erzielt werden, wo man in der nun 52-jährige Vereinsgeschichte inzwischen 987 errungen hat und man gespannt ist, wann der 1 000. Treppchenplatz erreicht wird. So gab es im letzten Jahr zehn erste, sieben zweite und sechs dritte Plätze. Nur noch 13 Plätze fehlen und wird es spannend, ob dies bei den Deutschen Meisterschaften an Christi Himmelfahrt in Kalkar erreicht wird, bei den Hessischen Mannschaftsmeisterschaften anlässlich des Hessentages in Herborn oder erst bei den Hessischen Einzelmeisterschaften im September.

Auf jeden Fall ist das ein besonderes Ereignis innerhalb des Deutschen Stenografenbundes, weil einzigartig.

Auch hofft man, dass man nach den Sommerferien wieder neue spezielle Schüler-Tastschreibkurse für Kinder ab dem dritten Schuljahr durchführen kann, denn an der Texteingabe am Computer kommt vor allem im späteren Beruf niemand mehr vorbei und deshalb ist es wichtig, wenn man dies jetzt ohne Stress erlernen kann.

Als neuer Besitzer wurde Maximilian Sadkowiak in den Vorstand gewählt. Horst Erich Sahm führt den ZVB nun in sein 27. Jahr als Vorsitzender, stellvertretende Vorsitzende ist weiterhin Maria Schmelz und die Rechnerin Bärbel Stuckenbruck. Schriftführerin ist Angelika Lenk und kraft Amtes gehört Natalia Kistner als ZVB-Jugendleiterin ebenfalls dem Vorstand an. Beisitzer sind Irina Kistner, Ingrid Kutzera, Maria Ringer, Eva Roth, Maximilian und Sebastian Sadkowiak, Patrick Sahm sowie Tim Schäck.

Mit dem Vorstand geht man guten Mutes das kommende Jahr an, wo die Deutschen Meisterschaften im Wunderland Kalkar, die Hessischen Mannschaftsmeisterschaften beim Hessentag in Herborn und die Hessischen Einzelmeisterschaften im September zu den Höhepunkten zählen. Weitere Veranstaltungen für Schüler und Jugendliche werden noch von der ZVB-Jugend angeboten.

Vor der Jahreshauptversammlung fand auch noch die Jugendsitzung statt, wo ebenfalls Neuwahlen anstanden. Jugendleiterin blieb Natalia Kistner, ihre Stellvertreterinnen sind Irina Kistner und Eva Roth, als Beisitzer gehören dem Jugendvorstand Annalena Barnickel, Maximilian Sadkowiak sowie Isabell Obst an.

Anzeige
Anzeige
Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Neueste Kommentare

Musical „Cats“ spielt in der Alten Oper
3 Wochen 5 Tage
Künstlerin Michaela Heidlas-May und ihr Atelier …
5 Wochen 4 Tage
Wer kennt „Mopsi“?
6 Wochen 3 Tage