Bücherei der Klein-Auheimer Friedrich-Ebert-Schule öffnet wieder die Türen Engagierte Mütter helfen mit in der Schulbücherei

„Friedrichs-Leseratten-Club“ in der Klein-Auheimer Friedrich-Ebert-Schule konnte nach einer langen Pause nun endlich wieder die Türen öffnen. Foto: privat

Klein-Auheim (znd/red) – Nachdem die Schulbücherei der Friedrich-Ebert-Schule im Juni 2017 wegen eines fehlenden Klassenraumes vorübergehend schließen musste, konnte „Friedrichs-Leseratten-Club“ nun endlich wieder die Türen öffnen.

In Februar ging es wieder los und die Schüler waren begeistert, dass ihre lang ersehnte Büchereistunde wieder stattfinden kann.

Das Büchereiteam organisiere zum Elternsprechtag einen „Tag der offenen Bücherei“, um interessierten Eltern einen Einblick in die neuen Gegebenheiten zu gewähren. Mit neuen Regalen und Sitzgelegenheiten ausgestattet, befindet sich die Schulbücherei jetzt in einem Multifunktionsraum, der zum Teil für die Bücherei genutzt wird, aber auch als Musik-, Ethik und Filmraum dient.

Jede Klasse hat einmal wöchentlich eine Büchereistunde, in der die Schüler meist in Kleingruppen in die Bücherei kommen, um sich ein Buch auszuleihen oder aber nur in verschiedenen Büchern zu schmökern.

Zurzeit ist Friedrichs-Leseratten-Club mit ungefähr 2.200 attraktiven Büchern und CDs für alle Altersstufen ausgestattet. Doch die Schüler kommen immer wieder mit neuen Anregungen und Wünschen. Deswegen hat das Büchereiteam im ortsansässigen Schreibwarenladen PIKSO eine Bücherwunschkiste ausgestellt, aus der engagierte Eltern, Großeltern oder Spender gerne ein Buch erwerben und der Bücherei spenden können.

Durch den regelmäßigen Besuch der Schulbücherei und den Zugang zu alters- und kindgerechter Literatur soll die Lesemotivation und die Lesekompetenz der Schüler gefördert werden.

Ein besonderes Dankeschön geht an die sechs engagierten Mütter des Büchereiteams, die viel Zeit in diese ehrenamtliche Arbeit stecken und mit vollem Einsatz dabei waren, als im Zuge der Wiedereröffnung die Bücher in den Regalen neu sortiert wurden und der Multifunktionsraum eingerichtet wurde.

Das Büchereiteam freut sich auf die Unterstützung von weiteren interessierten und engagierte Eltern, die Freude an der Arbeit mit Kindern haben und die Ausleihe mit betreuen.

Bei Interesse an das Sekretariat wenden: Telefon 06181 69100.

Weitere Artikelbilder

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Augenarzt eröffnet Praxis in Heusenstamm
1 Woche 5 Tage
Im eigenen Heim leben Frauen am gefährlichsten
2 Wochen 46 Minuten
Erstmals sollen auch Fischliebhaber auf ihre …
2 Wochen 6 Tage