Gemeinsam in die Zukunft Mitglieder entscheiden über die Fusion von TGS und TGMSV

Symbolfoto: dpa

Rodgau (red) – Alle vorbereitenden Arbeiten zur Fusion von TGS und TGMS sind getan. Der Vorstand und Vereinsrat der TGS empfiehlt seinen Mitgliedern, der Verschmelzung von TGS und TGMSV zuzustimmen.

„Wir sind überzeugt, damit einen erfolgreichen gemeinsamen Weg in die Zukunft zu gehen! Gemeinsam sind wir stärker und können die Herausforderungen annehmen. Historische Grenzen im Stadtteil fallen, doppelte Mitgliedschaften werden unnötig. Das in den letzten Jahren aufgebaute gegenseitige Vertrauen möchten wir für einen guten Start in die Zukunft nutzen“, so Heide Klabers, Lothar Mark,Angelika Stark und Stefano Uslenghi von der TGS..

Auch die Verantwortlichen von TGMSV sehen nur Vorteile in der Fusioin. Auch Götz Schwarz, Klaus Werner, Henrik Jäger und Angelika Hoffmeister betonen, dass in den vergangenen drei Jahren Vertrauen aufgebaut und die Zusammenarbeit verstärkt wurde.

Am 18. April fällt die Entscheidung

Die große Abstimmung findet statt am Freitag, 15. April 2016, ab 18 Uhr in der Aula der Georg-Büchner-Schule in Jügesheim ein. Sowohl TGS- als auch TGMSV-Mitglieder votieren in einer gemeinsamen Versammlung über die Fusion.

Die Vorstandsmitglieder beider Vereine rufen alle stimmberechtigten Mitglieder auf, zu können und ihr Votum abzugeben. 75 Prozent der anwesenden stimmberechtigten Mitglieder plus eine Stimme müssen für die Verschmelzung stimmen, damit sie vollzogen werden kann.

In der Präambel des Verschmelzungsvertrages sind die Absichten und Kriterien ausführlich benannt und festgeschrieben. Der Verschmelzungsvertrag ist bereits veröffentlicht.

Die Mitglieder werden gebeten, ihren gültigen Personalausweis zur Fusionsversammlung mitzubringen. Für die TGS ist wahlberechtigt, wer das 16. Lebensjahr vollendet hat.

Die Abstimmungsversammlung nimmt folgenden Verlauf:

18 Uhr Feststellung der Beschlussfähigkeit, Bericht des Wirtschaftsprüfers, Verlesen des Verschmelzungsvertrages, Abstimmungszeitfenster von 18.30 bis 22 Uhr. Es folgt die Auszählung unter notarieller Aufsicht und Bekanntgabe des Ergebnisses.

Beide Vereine bieten einen Fahrdienst an für Mitglieder, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind.

TGS-Mitglieder melden sich der Geschäftsstelle unter Telefon 06106 645130 an.

TGMS-Mitglieder melden sich in der Geschäftsstelle unter Telefon 06106 14239 an.

Stimmen genügend Mitglieder für die Fusion, wird der neue Verein „Jügesheimer Sport- und Kulturverein Rodgau“ (JSK Rodgau) aus der Taufe gehoben.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige

Neueste Kommentare

Coronavirus legt das öffentliche Leben lahm
6 Wochen 19 Stunden
Der Neu-Isenburger Teufelskreisel an der …
8 Wochen 4 Tage
Capitol wird wieder zum Mekka für alle an lokaler …
11 Wochen 2 Tage