Im Gebäude wurden sechs WLAN-Access Points installiert Besucher des Capitols können kostenlos im Internet surfen

Richard Schmitz (Geschäftsführer Maingau Energie), Bürgermeister Jürgen Rogg und Erster Stadtrat Dieter Lang beim erfolgreich Test der WLAN-Verbindung im Main Kino D im Untergeschoss des Dietzenbacher Capitols. Foto: Kreisstadt Dietzenbach

Dietzenbach (red) – Besucher des Dietzenbacher Capitols können jetzt

kostenlos im Internet surfen.

In Kooperation mit der Kreisstadt hat die Maingau Energie sechs sogenannte WLAN-Access Points installiert, die im gesamten Veranstaltungshaus verteilt sind und zunächst für fünf Jahre dort betrieben werden.

Über eine Web-Oberfläche erhalten die Nutzenden schnellen Zugang zum Netz.

Einfach mit dem Smartphone oder Tablet mit dem „MaingauHotspot“ verbinden, E-Mails checken, im Social Web auf dem Laufenden bleiben oder Nachrichten lesen, ohne dabei das eigene Datenvolumen zu verbrauchen. „Wir sind eng mit der Kreisstadt Dietzenbach verbunden und freuen uns, dieses spannende Projekt gemeinsam umzusetzen“, sagt Maingau-Geschäftsführer Richard Schmitz.

Auch bei allen größeren Veranstaltungen im Dietzenbacher Capitol sowie beim Besuch des Main Kino D im Keller des Hauses ist der Zugang frei und kostenlos.

„Dieser Schritt ist ein weiterer, um unser Dietzenbacher Capitol als attraktive und zeitgemäße Location für Veranstaltungen und Konferenzen weiterzuentwickeln“, freut sich Bürgermeister Jürgen Rogg. Gemeinsam mit der strukturellen Veränderung, der hervorragenden Zusammenarbeit mit der Ratsstube Dietzenbach und den Investitionen in Licht- und Tontechnik, sei man gut aufgestellt, um die Wünsche der Gäste und Veranstalter zu erfüllen.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Abzocke und geschäftsschädigend oder aber selbst …
9 Wochen 3 Tage
Wenn grüne und gelbe Männchen durchs …
10 Wochen 6 Tage
Mini-Züge in Fantasielandschaft
14 Wochen 1 Tag