Edel, fein und stilvoll gespeist Candle Light Dinner im Heusenstammer Horst-Schmidt-Haus

Im großen Saal des Horst-Schmidt-Hauses an der Heusenstammer Herderstraße ging es unlängst besonders festlich zu, die Hausleitung hatte die Bewohner zum Candle Light Dinner eingeladen. Foto: pro

Heusenstamm (pro) – Edel und fein, köstlich und stilvoll dinierten am Mittwoch vergangener Woche Bewohner und Gäste des Horst-Schmidt-Hauses an der Herderstraße in Heusenstamm.

Im großen Saal ging es diesmal besonders festlich zu, die Hausleitung hatte zum Candle Light Dinner eingeladen. Das Küchen-Team um Service-Chef Marcus Hundsdörfer servierte rund 60 Teilnehmern Schaumsüppchen von der Brunnenkresse mit Räucherlachs als Vorspeise und gefüllten Schweinelachs an Pesto Juse, mediterranem Ofengemüse und Pasta im Hauptgang. Zum Dessert brachten die Mitarbeiter um Betriebsleiterin Roza Bering in festlich-schwarzer Kleidung und mit weißen Handschuhen noch Tiramisu.

Nach einem Brauch aus Asien reichten sie eingangs winzige, eingerollte Tücher, die sich entfalteten, als die Helfer sie mit Wasser tränkten. Auf den Leinen-Tischtüchern brannten bei gedämpftem Licht Kerzen, fliederfarbene Tulpen ragten aus weißen Porzellanvasen, ergänzten die Stilleben in Bilderrahmen an den Wänden, die Obst und Gemüse in kräftigen Farben zeigen. Walter Heimann begleitete den Abend mit angenehmen Melodien am Klavier. Zu Gast war auch ein Kamerateam, das einen Image-Film für die Arbeiterwohlfahrt dreht und zeigte sich begeistert von Atmosphäre und Auswahl auf der Speisekarte.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige

Neueste Kommentare

Initiative will Rathaus auf dem Marktplatz wieder …
2 Wochen 3 Tage
Premiere von „Musik im Park“
3 Wochen 3 Tage
Coverbands von Queen und den Eagles rocken die …
4 Wochen 1 Tag