An jedem ersten Freitag im Monat Führung durchs Depot des Postmuseums

Führungen durch das Museumsdepot Heusenstamm des Museums für Kommunikation Frankfurt, das sein Domizil im ehemaligen Fernmeldezeugamt in der Philipp-Reis-Straße 4-8 in Heusenstamm hat, finden an jedem ersten Freitag im Monat ab 14 Uhr statt. Foto: m

Heusenstamm (kho) – Führungen durch das Museumsdepot Heusenstamm des Museums für Kommunikation Frankfurt, das sein Domizil im ehemaligen Fernmeldezeugamt in der Philipp-Reis-Straße 4-8 in Heusenstamm hat, finden an jedem ersten Freitag im Monat ab 14 Uhr statt. Die nächste der etwa 90 Minuten dauernden Führungen läuft am kommenden Freitag,7. Juni. Besucher ab sechs Jahren zahlen 3,50 Euro Eintritt, Besucher ab 18 Jahren sieben Euro. Für Gruppen ist eine Anmeldung per E-Mail an mkf.sammlung[at]mspt[dot]de erforderlich.

In dem Gebäude befinden sich auf 15.000 Quadratmeter Depotfläche rund 375.000 Objekte. Besucher können bei einem Rundgang historische Telefone, Postkutschen, Kraftfahrzeuge, Gemälde und andere Objekte der Geschichte der Kommunikation bestaunen

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige

Neueste Kommentare

3D-Effekte erstaunen beim 25. Raumbildtag das …
18 Wochen 6 Tage
Popcorn und Geburtstag
19 Wochen 2 Tage
Schule am Mainbogen bei Wettbewerb erfolgreich
20 Wochen 4 Tage