Während des Seligenstädter Frühlingsmarktes an diesem Wochenende ADFC-Angebot: Fahrradcodierung gegen den Fahrraddiebstahl

Codierungsaktionen bietet der Allgemeine Deutsche Fahrradclub am Wochenende. Foto: zte

Seligenstadt (red) – Eine Fahrradcodierung bietet der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) Seligenstadt Hainburg Mainhausen am Samstag, 14. April, von 10 bis 17 Uhr und Sonntag, 15. April, von 13 bis 17 Uhr auf dem Frühlingsmarkt in Seligenstadt an. Im Kampf gegen den Fahrraddiebstahl und zur besseren Wiederfindung bietet die Codierung des Rahmens einen guten Schutz. Hierzu sind zwei ausgefüllte „Codieraufträge“, der Personalausweis sowie der Kaufbeleg mitzubringen. Beim nicht Vorhandensein des Kaufbeleges werden die Besitzer gebeten, eine Eigentumserklärung abzugeben. Die erhobenen Daten werden mit der Polizei abgeglichen. Die Höhe der Kosten sind abhängig vom Rahmentyp, der den Aufwand bestimmt, und kostet zwischen zehn und 15 Euro. ADFC-Mitglieder zahlen zwischen fünf und zehn Euro. Für Neumitglieder ist die Codierung kostenfrei. Infos zum ADFC sowie Mitgliedervorteile unter www.adfc.de/mitgliedschaft/uebersicht-mitgliedschaft. Codierauftrag auf www.adfc-hessen.de/service

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige

Neueste Kommentare

Augenarzt eröffnet Praxis in Heusenstamm
1 Woche 5 Tage
Im eigenen Heim leben Frauen am gefährlichsten
2 Wochen 50 Minuten
Erstmals sollen auch Fischliebhaber auf ihre …
2 Wochen 6 Tage