Großeinsatz in Mainflingen Gasleitung defekt - Häuser evakuiert

Großeinsatz von Feuerwehr, Polizei und Rettungskräften, nachdem in Mainflingen bei Fräsarbeiten die Gasleitung beschädigt wurde. Foto: beko

Mainflingen (beko) -  Wegen einer defekten Gasleitung sind Häuser in Mainflingen evakuiert worden.

Eine defekte Gasleitung sorgte nach Fräsarbeiten am Donnerstag  in Mainflingen an der Hauptstraße für einen Großeinsatz von Feuerwehr, Polizei und Rettungskräften. Zahlreiche Fahrzeuge mit Martinshorn waren gegen halb zwölf unterwegs nach Mainhausen.

Zwischen der Ludwigstraße und der Zellhäuser Straße ab Leuschnerplatz war der Bereich der Hauptstraße in Mainflingen durch Polizeibeamte weiträumig abgesperrt. Etliche Anwohner, die zum Zeitpunkt der Alarmierung noch in ihren Häusern waren, wurden evakuiert und konnten auch erst nach eingehenden Prüfungen am Nachmittag wieder in ihre Häuser zurück.

Rund 50 Feuerwehrleute aus Seligenstadt und Mainhausen sowie der Messtrupp der Freiwilligen Feuerwehr Hainburg mit 15 Mann, waren im Einsatz und auch Bürgermeisterin Ruth Disser informierte sich beim Einsatzleiter vor Ort über die Sicherheitsmaßnahmen.

Wie Mainhausens Gemeindebrandinspektor Joachim Unkelbach mitteilt, konnte die Gasleitung in den Nachmittagsstunden zunächst provisorisch verdichtet werden. Nacharbeiten sind nun notwendig.

Fotos in unserer Bildergalerie.

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 3 (2 Bewertungen)

Neueste Kommentare

3D-Effekte erstaunen beim 25. Raumbildtag das …
6 Wochen 2 Tage
Popcorn und Geburtstag
6 Wochen 5 Tage
Schule am Mainbogen bei Wettbewerb erfolgreich
7 Wochen 6 Tage