5. 000 Jugendliche feiern Gottesdienst Leben mit Gott im französischen Taizé

Mit ihrem Glauben setzten sich 40 Jugendliche aus Seligenstadt und Umgebung im französischen Pilgerort Taizé auseinander. Dort feierten sie die Kar- und Ostertage in großer Gemeinschaft. Foto: KJZ/privat

Ostkreis (beko/red) – Etwa 40 Jugendliche, darunter ein Großteil aus Seligenstadt, nahmen am internationalen Jugendtreffen der ökumenischen Brüdergemeinschaft im französischen Taizé teil.

Zusammen mit fast 5. 000 Jugendlichen aus vielen Ländern Europas feierten sie die Kar- und Ostertage in großer Gemeinschaft und konnten so wertvolle Glaubenserfahrungen sammeln.

Der Alltag in Taizé besteht aus drei Gebetszeiten, Gesprächsgruppen und kleineren Arbeiten. Die Jugendlichen waren begeistert vom Erleben der christlichen Gemeinschaft und der Atmosphäre. Eingeladen zu dieser Fahrt hatte die Katholische Jugendzentrale (KJZ) Offenbach-Land in Klein-Welzheim. Auch in den Osterferien 2020 soll es wieder eine Taizé-Fahrt geben. www.taizé.fr und www.kjz-offenbachland.de

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige

Neueste Kommentare

3D-Effekte erstaunen beim 25. Raumbildtag das …
10 Wochen 5 Tage
Popcorn und Geburtstag
11 Wochen 1 Tag
Schule am Mainbogen bei Wettbewerb erfolgreich
12 Wochen 3 Tage