Ehrung wurde wegen Corona im Freien vorgenommen 21 Schülerinnen und Schüler erhielten das Sportabzeichen

Die diesjährige Sportabzeichenverleihung der TSV Heusenstamm konnte wegen der Corona-Pandemie nicht in einem Saal ausgeführt werden. 21 Schüler und Schülerinnen wurden direkt neben der TSV Turnhalle in der Jahnstraße geehrt. Foto: p

Heusenstamm (red) – Die diesjährige Sportabzeichenverleihung der TSV Heusenstamm konnte wegen der Corona-Pandemie nicht in einem Saal ausgeführt werden.

21 Schüler und Schülerinnen wurden direkt neben der TSV Turnhalle in der Jahnstraße geehrt.

Je zehn erhielten die Urkunden in Gold mit Abzeichen und zehn in Silber. Ein Athlet erhielt das Bronzeabzeichen.

Den Angaben zufolge mussten folgende Disziplinen ausgeführt werden. Sprint/Langlauf, Schlagball und Weitsprung. Außerdem musste der Schwimmnachweis erbracht werden.

Goldene Abzeichen errangen Jörg Schöndorf, Tom Trinkaus, Nina Vogt, Helena Wigger, Amelie Burek, Greta Baum, Luis Fox, Benedikt Menz, Clara Nevenund, Iman Zitoun. Silberne Abzeichen erhielten Moritz Schultheis, Sophie Tschannerl, Moritz Wiegand, Cosmo Wilms, Eva-Lotta Wöhle, Leonie Hilbert, Felix Hoffmann, Luise Mühlhaus, Finn Sachs, Louisa Krebs.

Borinze errang Tim Vogt

Die Verleihung der Abzeichen nahmen Frau Vogt und Trainer Günther Wöhle vor.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige

Neueste Kommentare

Grünabfallannahme auch mittwochs offen
4 Wochen 16 Stunden
Neue Fahrradständer für den HSV
12 Wochen 20 Stunden
Junge Menschen fördern als Ziel
16 Wochen 2 Tage