Karten für Theaterstück am Glückstelefon gewinnen Spannende Zeitreise durchs 20. Jahrhundert

Mit dem Theaterstück „Die Familie, die 90 Jahre am Tisch saß und sich Nichts und Alles änderte“ unternimmt das Eva Zeidler Ensemble eine spannende Zeitreise durch das 20 Jahrhundert. Für die Aufführung des Stückes am Sonntag, 23. Juni, sind am Glückstelefon der StadtPost Heusenstamm Karten zu gewinnen. Foto: p

Heusenstamm (red) – Mit dem Theaterstück „Die Familie, die 90 Jahre am Tisch saß und sich Nichts und Alles änderte“ unternimmt das Eva Zeidler Ensemble eine spannende Zeitreise durch das 20 Jahrhundert. Eine Familie feiert ein Familientreffen – zwischen 1920 und 2010 das immer gleiche Ritual. Die Personen vergehen, neue kommen hinzu. Aber die Zeiten verändern sich dramatisch in diesem aufregenden Jahrhundert.

Die Idee des Stücks geht zurück auf den Einakter „The Long Christmas Dinner“ von Thornton Wilder. Dort wird die Entwicklung einer US-amerikanischen Familie zwischen 1840 und 1930 beschrieben. Markus Rückert, der Leiter des Eva Zeidler Ensembles, hat das Stück umgeschrieben, wesentlich erweitert und in das Deutschland des 20. Jahrhunderts versetzt. So erlebt der Zuschauer die Geschichte im kleinen Kosmos einer Familie – von der Nach-Kaiserzeit über den Nationalsozialismus, die Kriegs- und Nachkriegszeit, das Wirtschaftswunder, 1968 bis hin zum Mauerfall und Müsli-Zeitalter. Angereichert ist die Aufführung durch zahlreiche jeweils zeitgenössische Musikstücke sowie einige Tanzszenen.

Das Stück, bei dem der Heimat- und Geschichtsverein Heusenstamm als Mitveranstalter auftritt, wird am Sonntag, 23. Juni, ab 19.30 auf der Sparkassenbühne am Bannturm uraufgeführt. Karten gibt es an den Vorverkaufsstellen in der Stadtbücherei, der Buchhandlung „Das Buch“ sowie online über kundenservice[at]ztix[dot]de .

Und wer an unsern Gewinnspiel teilnimmt, und Glück hat, kann die Aufführung sogar kostenlos genießen. Die Stadtverwaltung hat uns vier Eintrittskarten zur Verfügung gestellt, die wir am kommenden Montag, 17. Juni, an unserem Glückstelefon verlosen.

Dabei gilt das Windhundprinzip: die ersten beiden Anrufer, die uns am 17. Juni ab 17 Uhr unter der Rufnummer Z          069 85008-282 erreichen, gewinnen jeweils zwei Karten. Wie stets bei unseren Gewinnspielen ist der Rechtsweg ausgeschlossen. Der Verlag beachtet bei der Speicherung und Verwendung der Daten die einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Die Daten werden nur für die Zwecke des Gewinnspieles erhoben und verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben.

Weitere Artikelbilder

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige

Neueste Kommentare

3D-Effekte erstaunen beim 25. Raumbildtag das …
23 Wochen 3 Tage
Popcorn und Geburtstag
23 Wochen 6 Tage
Schule am Mainbogen bei Wettbewerb erfolgreich
25 Wochen 1 Tag