Fotojournalist Michael Schmidt zeigt Ausstellung „Land of Whisky“

Whisky, Kilts und zottelige Hochlandrinder

So schimmert das „Wasser des Lebens“, so die gälische Bedeutung des Whiskys, in den Eichenfässern. Foto: Stadt Langen/p.

Langen (red) – Der Langener Fotojournalist Michael Schmidt zeigt im Restaurant Himmel & Erde, Südliche Ringstraße 77, in der Neuen Stadthalle Langen Aufnahmen von Schottland und dessen Whiskykultur. Begleitet wird die Ausstellung von Verkostungen des Nationalgetränks bei Kerzenschein unter freiem Himmel.

Ab März präsentiert Schmidt unter dem Titel „Land of Whisky“ 25 Leinwandabzüge, die Lust auf das Land und seine hochprozentigen Spezialitäten machen. Die Schau ist eine Kooperation mit der Stadt Langen, die Eröffnung am Freitag, 2. März, um 19.30 Uhr. Besucher können anschließend zu den Öffnungszeiten des Restaurants die Bilder in Ruhe betrachten.

Die von Wellen umbrandete Islay-Brennerei Laphroaig, schimmernde Kupferbrennblasen in der Deanston-Destilliere, ein Blick mitten in die Holzfässer von Glen Moray – Kenner kommen bei solchen Anblicken ins Schwärmen. Bei der Schau geht es aber nicht nur um das hochprozentige Getränk, sondern Schmidt präsentiert auch die landschaftliche Vielfalt der Highlands und Lowlands: Berge, Burgen, wilde Glens (Täler) und zusätzlich die urigen Pubs in der Hauptstadt Edinburgh.

Dazu kommen Motive aus der markanten Tierwelt wie die zotteligen Hochlandrinder. Der eine oder andere Mann im Kilt ist natürlich auch mit von der Partie. Zudem gibt es drei Whisky-Verkostungen, die die Ausstellung begleiten. Sie werden unter freiem Himmel und bei Kerzenschein hinter der Stadthalle auf dem Hügel „Mount Pitthan“, der den Namen von Langens ehemaligem Bürgermeister trägt, zelebriert. Bei schlechtem Wetter geht’s direkt in die Stadthalle.

Das erste Tasting am 2. Juni ist eine Einführung in die klassischen schottischen Whiskyregionen. Ein weiteres am 16. Juni, beschäftigt sich mit Whisky und Schokolade. Am Samstag, 8. September, widmet sich Schmidt schließlich ganz allein den Spezialitäten der legendären Brennerei Bruichladdich. Beginn ist jeweils um 20 Uhr. Nähere Informationen und Anmeldung unter www.schmidt-punkt.de oder per E-Mail an reporter[at]schmidt-punkt[dot]de.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Neu-Isenburger in eine mögliche Realisierung …
1 Woche 2 Tage
Theaterstück im Jugendhaus Heideplatz
2 Wochen 2 Tage
Elisa Rivera mit Projekt an der Schule am …
2 Wochen 2 Tage