Megaparty mit den größten Hits der Neunziger

Freitagsfasching mit FFH in der Stadthalle Offenbach

Auch die Kult-Band SNAP! ist mit von der Partie. Foto: MPM Music/p

Offenbach (red) – Der Offenbacher Freitagsfasching definiert sich mit Hit-Radio FFH zu einer der Großveranstaltungen der närrischen Tage im RheinMain-Gebiet. Bei der Megaparty am 9. Februar wird in der Stadthalle ein spektakuläres Musikprogramm geboten: Die Kult-Popstars SNAP! stehen live auf der Bühne. 

Das Duo stürmte in den Neunzigerjahren mit legendären Tanzhits wie „Rhythm is a dancer“ und „The Power“ von Offenbach aus in die internationalen Charts und bringt am Freitagsfasching die Stimmung zum Kochen. Eine wilde Feierei bis in die Nacht garantiert im Anschluss das „Alles 90er“-DJ-Team der Batschkapp, die ein Feuerwerk an Mallorca Krachern, Schlager und Bravo Hits abfeuern. Und mit der Band „Big Maggas“ wird gleich zu Beginn der Fete eine irre Show aufgefahren. Mit ihrem Unterhaltungsroboter Horst Elvis kombiniert die Herrenkapelle um Roy Rakete, Go Go Günther und Dr. Bum Bum Boxleitner verrückte Bühnenrequisiten, handgemachte Rockmusik und schräge Showeinlagen zu einer Choreografie, die selbst die Backstreet Boys vor Neid erblassen lassen würde.

Und wenn man glaubt es kann nicht noch ulkiger werden, weiß man wieder, dass man beim Freitagsfasching in Offenbach ist. Die Karnevalssause fährt ein extrem witziges Rahmenprogramm auf, ausgedacht hat es sich das Kulturmanagement der Stadt. Zum fulminanten Start in den Abend geleiten die Cheerleader der Kickers die FFH-Radiomoderatorin Evren Gezer auf die Bühne und auch das Prinzenpaar von Lederanien wird auftreten. Videoprojektionen und Konfettikanonen bringen dabei die Halle zum Funkeln.

Die waschechte Offenbacherin Evren führt als Gastgeberin durch den gesamten Abend und moderiert eine Charity Aktion und den verrückten Kostümwettbewerb. Gemeinsam mit dem Science-Fiction-Kostümclub wird diesmal in einer Spendenaktion für das Kinderhospiz Bärenherz gesammelt. Natürlich gibt es beim Kostümwettbewerb wieder tolle Preise zu gewinnen, sei es ein Brunch im Sheraton Hotel, Fußball-Tickets oder Prickelwasser. Anmelden kann man sich vor Ort bei einem Tintenfisch am Eingang der Stadthalle.

Ein absolutes Highlight war bereits im vergangenen Jahr der Fotoautomat, hier kann man sich in jeder Verkleidung mit Freunden und Familie auf Passbildstreifen verewigen.

Karten gibt es im OF-Infocenter, Salzgässchen 1, Telefon 069 840004-170, an allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter www.frankfurtticket.de im Internet. Die Tickets kosten 23 Euro inklusive Gebühren. Die An- und Abfahrt mit RMV-Ticket ist im Kartenpreis enthalten. Der Einlass beginnt um 19 Uhr, Beginn ist 20 Uhr.

Weitere Artikelbilder

Anzeige
Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige

Neueste Kommentare

„Freundeskreis Göpfert-Haus“ freut sich über 8. …
1 Woche 2 Tage
20. Tanztee im Saal für Vereine
3 Wochen 5 Tage
Seniors der Patriots starten bei Cheerleading WM …
3 Wochen 5 Tage