Ab heute läuft Probebetrieb/Sauna bleibt geschlossen Bad Heusenstamm ist eingeschränkt wieder geöffnet

Das Bad Heusenstamm, das in der Jahnstraße 50 sein Domizil hat, ist seit dem heutigen Mittwoch, 1. Juli, wieder geöffnet - wenn auch im eingeschränkten Betrieb. Die Sauna bleibt dagegen weiterhin geschlossen. Foto: m

Heusenstamm (red) – Das Bad Heusenstamm, das in der Jahnstraße 50 sein Domizil hat, ist seit dem heutigen Mittwoch, 1. Juli, wieder geöffnet - wenn auch im eingeschränkten Betrieb. Die Sauna bleibt weiterhin geschlossen. Nach Angaben der Stadtverwaltung hat dies der Magistrat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen hat.

.Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass es sich hierbei um einen Probebetrieb handeln wird. Der Magistrat behält sich vor, das Bad bei übermäßigen Verstößen gegen die Hygiene- und Verhaltensgebote auch wieder zu schließen. Die Sicherheit der Gäste habe nach wie vor oberste Priorität

Aufgrund der aktuellen Situation unterliege der Badbetrieb einem speziellen Hygienekonzept inklusive eines erhöhten Reinigungs- und Kontrollaufwands. Insofern fünf Zeitfenster an den Wochentagen und drei am Wochenende angeboten. Die maximale Besucheranzahl liegt bei 90 Badegästen je Zeitfenster Der Aufenthalt ist auf maximal zwei Stunden begrenzt.

Die Zeitfenster verteilen sich folgendermaßen:

Montag (wegen Grundreinigung): 13.30 bis 15.30 Uhr, 16 bis 18 Uhr und 18.30 bis 20.30 Uhr

Dienstag bis Freitag: 8.30 bis 10.30 Uhr, 11 bis 13 Uhr, 13.30 bis 15.30 Uhr, 16 bis 18 Uhr und 18.30 bis 20.30 Uhr

Am Wochenende (Sams tag und Sonntag: 10 bis 12 Uhr, 12.30 bis 14.30 Uhr und 15 bis 17 Uhr. Ab einer halben Stunde vor Beendigung des Zeitfenster ist kein Zutritt zum Bad mehr möglich. Zwischen den einzelnen Zeitfenstern muss das Bad zum Verlassen der Gaste und zur Reinigung und Desinfektion geschlossen werden.
Ticketerwerb

Der Verkauf der Eintrittskarten erfolge ausschließlich online. Der Erwerb von Tickets vor Ort sei in der Saison 2020 wegen der besonderen Auflagen leider nicht möglich. Die Ticket-Buchungsseite ist seit ab Dienstag, 30. Juni, freigeschaltet. Tickets gibt es über bad-heusenstamm.de (Link auf die Online-Plattform) oder direkt über folgenden Link: https://freibadtickets.de/bad-heusenstamm/

Für den Besuch im Schwimmbad können nur Einzeltickets je Zeitfenster und frühestens ab einer Woche im Voraus gebucht werden. Es gilt der normale Eintrittspreis für zwei Stunden für Kinder oder Erwachsene zuzüglich einer Vorverkaufsgebuhr des Ticketanbieters (Kinder bis fünf Jahre haben freien Eintritt). Nach Kaufabschluss kann das Zeitfenster nicht mehr geändert werden. Nicht in Anspruch genommene Buchungen verfallen ersatzlos und ohne Entschädigung.

Seniorinnen und Senioren, die keinen Internetzugang haben, können nach telefonischer Absprache mit dem Fachdienst Sport und Kultur im Rathaus, Z 06104 607-1123 und Z  06104 607-1124, ein Ticket erwerben.

Regeln im Bad

Im Ein- und Ausgangsbereich des Bads sowie beim Betreten der Toiletten und Umkleiden besteht die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasenschutzes. Desinfektionsspender sind im Ein- und Ausgangsbereich sowie am Zugang zu den sanitären Anlagen aufgestellt. Die Nutzung der Duschen und Sanitäranlagen ist nur für eine begrenzte Anzahl Personen (gleichzeitiger Aufenthalt) erlaubt. Die Begleitung von Kindern bis zum vollendeten zehnten Lebensjahr durch eine erwachsene Person ist, abweichend von der bisherigen Regelung, erforderlich.

Auch im Schwimmbecken gilt die Abstandsregel. Daher wird das Schwimmerbecken entsprechend aufgeteilt. Es werden drei Doppelbahnen zur Verfügung stehen. Die Schwimmrichtung erfolgt im „Kreisverkehr“ und Schwimmhilfen sind erlaubt. Nicht gestattet ist hingegen das Mitbringen von eigenen Wasserspielgeraten.

Der Außenbereich mit Liegewiese ist geöffnet – auch hier ist der Mindestabstand von eineinhalb Metern zum Nachbarn/zur Nachbarin einzuhalten. Liegen stehen leider nicht zur Verfügung, und es gibt auch kein gastronomisches Angebot.

Beim Betreten des Schwimmbads würden zur möglichen Nachverfolgung von Infektionsketten die persönlichen Kontaktdaten erfasst. Wer dies nicht möchte, könne das Schwimmbad leider nicht betreten. Die bestehende Haus- und Badeordnung habe wegen der Corona-Pandemie erweitert werden müssen und gelte für den Badegast mit dem Erwerb des Tickets verbindlich. Im Internetportal des Schwimmbads auf bad-heusenstamm.de gebe es noch einmal alle Änderungen und wissenswerte Informationen (FAQs) zum Nachlesen sowie den Link zu den Eintrittstickets.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige

Neueste Kommentare

Den SFF-Dauer-Ewweletsch „Mille“ in die Knie …
8 Wochen 1 Tag
Projekt Oase kümmert sich um Wasservögel
8 Wochen 1 Tag
Coronavirus legt das öffentliche Leben lahm
16 Wochen 2 Tage