Jubiläumskonzert des Gospelchors „Swing Low“ der Lukas- und Matthäusgemeinde Begeisterung für Musik sprang schnell aufs Publikum über

In der evangelischen Lukaskirche präsentierte der Gospelchor Swing Low unter der Leitung von Oliver Alt ein Konzert anlässlich seines 20-jährigen Bestehens. Foto: p

Offenbach (red) – Der Gospelchor Swing Low unter der Leitung von Oliver Alt feierte nun sein 20-jähriges Bestehen. Die Sängerinnen und Sänger präsentierten in der vollbesetzten evangelischen Lukaskirche Offenbach ein abwechslungs- und facettenreiches A-Capella-Konzert mit gefühlvollen, leisen und kraftvoll gesungenen Gospels, Spirituals sowie Stücken aus dem Musical „Jesus Christ Superstar“ von Andrew Lloyd Webber.

Die Begeisterung für die Musik übertrug sich schon nach den ersten Takten des namensgebenden Stückes „Swing low, sweet chariot“ auf das Publikum, das voller Freude mitklatschte und sich dem Rhythmus der Musik hingab.

Umrahmt wurde die geistliche Feierstunde von dem Djembe-Trommler-Duo Iz isi, das mitreißende Rhythmen und ungemeines Geschick an den Tag legte.

Von einzelnen Chormitgliedern wurden die Hintergründe zu den einzelnen Stücken aus dem Musical „Jesus Christ Superstar“ beleuchtet, was dabei half, sich auf die Musik und die Geschichte einzustimmen.

Nach mehreren Zugaben sprach Pfarrerin Elke Voigt zum Abschluss der geistlichen Feierstunde einen afrikanischen Segen aus.

Bei einem Umtrunk und guten Gesprächen in gemütlicher Atmosphäre im Innenhof der Lukaskirche wurde auf das gelungene Jubiläumskonzert angestoßen.

Wer gerne im Gospelchor mitsingen möchte, ist herzlich dazu eingeladen. Die Proben finden jeweils freitags um 20 Uhr im Gemeindehaus der Lukaskirche im Gersprenzweg 37 statt.

Anzeige
Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Initiative will Rathaus auf dem Marktplatz wieder …
6 Wochen 4 Tage
Premiere von „Musik im Park“
7 Wochen 4 Tage
Coverbands von Queen und den Eagles rocken die …
8 Wochen 2 Tage