Wahlkreisdelegierte tagen im November CDU-Vorstand für Björn Simon und Patricia Lips

Björn Simon, Patricia Lips MdB und Frank Lortz MdL (von links) nach der Kandidatennominierung. Foto: p

Kreis Offenbach (red) – Die CDU im Kreis Offenbach hat jetzt ihre Kandidaten für die Bundestagswahl 2017 nominiert. Patricia Lips MdB (Rödermark, 52 Jahre) und Björn Simon (Obertshausen, 35 Jahre) werden in den Wahlkreisdelegiertenversammlungen der CDU am 19. November antreten. Patricia Lips MdB, seit 2002 direkt gewählte Abgeordnete im Wahlkreis 187 Odenwald, zu dem die Städte und Gemeinden Hainburg, Mainhausen, Rodgau, Rödermark und Seligenstadt gehören, wird wieder vorgeschlagen.

Im Wahlkreis 185 Offenbach, der aus der Stadt Offenbach und den Kreiskommunen Dietzenbach, Dreieich, Egelsbach, Heusenstamm, Langen, Mühlheim, Neu-Isenburg und Obertshausen besteht, hat Peter Wichtel MdB, nach zwei Wahlperioden seinen Verzicht auf eine erneute Kandidatur erklärt. Für den 67-jährigen Abgeordneten schlägt die Kreis-CDU den amtierenden Stadtverbandsvorsitzenden in Obertshausen, Björn Simon, vor.

Patricia Lips MdB und Björn Simon wurden durch den CDU-Kreisvorstand Offenbach-Land einstimmig nominiert. Die Bundestagswahl findet im Herbst 2017 statt.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Grünabfallannahme auch mittwochs offen
4 Wochen 18 Stunden
Neue Fahrradständer für den HSV
12 Wochen 22 Stunden
Junge Menschen fördern als Ziel
16 Wochen 2 Tage