Einbruchserie dämpft die Freude am Feiern nicht KGV Fechenheim blickt auf vergangenes Jahr zurück

Bezirkssprecher Martin Hoßfeld, Tanja Will in Vertretung von Jubilarin Ute Will, Erster Vorsitzender Joachim Scholz, Jubilar Michael Kraus, Zweiter Vorsitzender Georg Lang und Beisitzer Salvatore Foddi (von links) vom KGV Fechenheim. Foto: sh

Fechenheim (sh) – Einiges zu vermelden hatte der Vorsitzende des Kleingärtnervereins (KGV) Fechenheim Joachim Scholz bei der Jahreshauptversammlung. Der KGV hat eine Einbruchserie rund um das Vereinsheim zu verdauen. Doch das trübt die Freude am Feiern und Gärtnern nicht.

Zu feiern gab es nämlich direkt bei der Jahreshauptversammlung schon etwas: Die Gartenfreunde Michael Kraus, Ute Will und Peter Claus Quandt wurden für ihre 25-jährige Mitgliedschaft mit Urkunden, Anstecknadeln und Präsenten aus den Händen des Bezirkssprechers der Gruppe drei der Stadtgruppe Frankfurt der Kleingärtner Martin Hoßfeld geehrt. Die Auszeichnung für Ute Will nahm Tochter Tanja entgegen, Rudi Köster vertrat bei der Übergabe seinen Schwiegersohn Peter Claus Quandt.

Überprüfung des Spielplatzes ergab Mängel an der Wippe

Wie bei Jahreshauptversammlungen üblich, berichtet der Vorstand über die Aktivitäten des Vereins im vergangenen Jahr. Dazu gehörten neben Gremienarbeit auch Erhaltungsarbeiten in der Anlage. So wurde beispielsweise von Spielplatz eine von zwei Wippen entfernt, da das Gestell Mängel aufgewiesen hatte. „Eine Wippe auf dem Spielplatz reicht. Die Schaukel und die Rutsche sind ohnehin die beliebteren Spielgeräte“, so Scholz. Dass die Geräte stets fachkundig überprüft werden, ist dem KGV äußerst wichtig. „Manche Mängel sieht man nämlich nicht, beispielsweise, wenn ein Balken von innen morsch ist“, erklärte der Vorsitzende.

Für das kommende Jahr stehen größere Instandsetzungsarbeiten an: Zum einen muss das Dach der Kantine komplett überprüft werden, zum anderen steht eine Erneuerung des Zauns der Anlage an der Westseite an. Für die Erneuerung des Zauns hatte der Vorstand einen Antrag formuliert, der von der Versammlung einstimmig angenommen wurde.

Einbrüche in das Vereinsheim häufen sich

Das Thema „Einbrüche“ hatte ebenfalls seinen Weg in den Bericht des Vorsitzenden gefunden. Am 26. Oktober 2015 wurde der erste Einbruch auf das Vereinsheim verübt, genau einen Monat später der zweite, am 4. Mai vergangenen Jahres kamen zum dritten Mal ungebetene Gäste und am Tag der Jahreshauptversammlung stellte Scholz fest, dass die Tür zum Heizungsraum aufgebrochen wurde. Wie aus dem Kassenbericht hervorging, musste der Verein einiges in Sicherheitsmaßnahmen, wie Gitter vor den Fenstern, investieren.

Feiern wie Saisoneröffnung und Oktoberfest ohne freiwillige Helfer nicht möglich

Durchweg positiv verliefen aber die Feiern des KGV, wie das Helferfest, die Saisoneröffnung, das Gartenfest, das Oktoberfest und die Weihnachtsfeier. Großen Anklang habe zudem das offene Skatturnier gefunden. Eine Herzensangelegenheit war es Scholz an dieser Stelle den freiwilligen Helfern zu danken, ohne die der reibungslose Ablauf solcher Feierlichkeiten gar nicht möglich sei. „Wir sind bei den Festen auf Hilfe angewiesen. Zwischen 40 und 50 Helfer sind da im Schichtdienst im Einsatz“, erklärte der Vorsitzende.

Vorsitzender Joachim Scholz legt Mitgliedern die Gartenordnung ans Herz

Des Weiteren wies Scholz darauf hin, dass die Mitglieder sich mit der Gartenordnung auseinander setzen und diese befolgen sollten. Vor allem, was den Bau von Gartenhütten, die Einhaltung von Ruhezeiten und die Pflege der Gärten angehe. Zudem betonte er, dass das Befahren der Wege in der Anlage mit Zweirädern oder gar Autos untersagt sei. Auf der Tagesordnung stand auch die Wahl eines Revisors. Mit einer Enthaltung wurde Erich Smitt in dieses Amt gewählt. Zum Abschluss gratulierte der Verein noch Gartenfreundin Carolina Härting zum Geburtstag. Sie feierte ihr 70. Wiegenfest.

Der KGV Fechenheim an der Starkenburger Straße hat 62 aktive Gärtner und 78 fördernde Mitglieder. Zwei Gärten wurden zum Ende des vergangenen Jahres gekündigt, diese konnten aber sofort an neue Pächter übergeben werden. Die Saisoneröffnung des KGV Fechenheim findet am 15. Juni statt.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

3D-Effekte erstaunen beim 25. Raumbildtag das …
6 Wochen 2 Tage
Popcorn und Geburtstag
6 Wochen 5 Tage
Schule am Mainbogen bei Wettbewerb erfolgreich
7 Wochen 6 Tage