Orchester des Musikvereins Weiskirchen brillieren beim Muttertagskonzert Musikalische Weltreise rund um Virginia

Beim Muttertagkonzert des Musikvereins Weiskirchen umrundeten Orchester und Publikum gemeinsam den Erdball. Foto: Pulwey

Rodgau (pul) – Mit einer musikalischen Weltreise verwöhnte das große Orchester des Musikvereins Weiskirchen (MV) seine Besucher. Beim Muttertagkonzert befanden sich viele Stammgäste im voll besetzten Saal.

Zu Beginn des Jahres begannen die ersten Überlegungen zur Stückeauswahl. Welche Perlen lagen noch auf Notenblättern verewigt im Schrank? Welches Stück wurde lange nicht mehr geprobt? Dabei stießen die Musiker laut ihrem Vorsitzenden Sebastian Wilhelm auf die Komposition „Virginia“, die die wechselhafte Geschichte des US-Bundesstaats, angefangen bei den Sklaventransporten über den Atlantik, vertonte. „Es passt gut von der Stückfolge und trifft den Geschmack des Publikums“, so der Vorsitzende.

Rund um diese Komposition kreierten die musikalischen Köpfe um den Dirigenten Dietmar Schrod das Motto Weltreise.

Es wechselten die Moderatoren auf dem Trip über die Kontinente: Max Breitenbach, Sebastian Wilhelm, Christian Massoth, Christian Glaab und Dirigent Dietmar Schrod. So begann die musikalische Rundreise um den Globus. Vom Orient („Lawrence von Arabien“) bis auf den Subkontinent Indien („Jungle Book“) ging die Tour durch geheimnisvolle Länder.

Dazwischen streute des Orchester die Solobeiträge, wie von Joachim Massoth bei „Mah Na Mah Na“, von Matthias Häfner, für die jazzigen Töne zuständig, sowie dem hervorstechenden „Sax Excellent“ für den Saxofon-Satz. Es folgten die Klarinetten lastige „Laubener Schnellpolka“ und zum Schluss ging es nach Tirol zu den „Standschützen“.

Begonnen hatte der Nachmittag mit Kaffee und Kuchen. Danach traten das Jugendorchester und die Monday Music auf, beide geleitet von Anja Schrod. Generationen übergreifend griffen die Musiker in die Saiten, sie hatten für den Auftritt zunächst separat und später gemeinsam geprobt.

Noch keine Bewertungen vorhanden
Anzeige

Neueste Kommentare

3D-Effekte erstaunen beim 25. Raumbildtag das …
23 Wochen 5 Tage
Popcorn und Geburtstag
24 Wochen 1 Tag
Schule am Mainbogen bei Wettbewerb erfolgreich
25 Wochen 3 Tage