Stadtkapelle Heusenstamm lädt ein

20. Tanztee im Saal für Vereine

Auch im Frühling ihres Jubiläumsjahres lädt die Stadtkapelle 1908 Heusenstamm zu einem Tanztee ein.

Heusenstamm (red) – Auch im Frühling ihres Jubiläumsjahres lädt die Stadtkapelle 1908 Heusenstamm zu einem Tanztee ein. Die nunmehr 20. Veranstaltung dieser Art findet am kommenden Sonntag, 29. April, im Saal für Vereine im Heusenstammer Feuerwehrhaus in der Rembrücker Straße 2-4 statt. Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr, das Ende ist für 17.30 Uhr vorgesehen. Der Eintritt kostet 3,50 Euro.

Alle Fans echter Tanzmusik dürfen hier zum vollen Sound eines ganzen Live-Orchesters tanze.

Mit bekannten wie beliebten Orchester- und Gesangsnummern, biete das Programm selbstverständlich auch all jenen beste Unterhaltung, die es lieber ganz entspannt angehen und einfach der Live-Musik zuhören möchten. Getreu dem Motto: „Alles darf - nichts muss“! Dazu gibt es wie immer Kaffee, Tee, selbst gebackenen Kuchen oder auch ein Gläschen Sekt.

Kommentare

Tanztee

in meinen jungen Jahren, lang ist es her, bin ich immer Sonntags zum Tanzen ins Odeon in Ffm.- gegangen. Habe keinen Tanz ausgelassen. Am liebsten habe ich Cha Cha Cha, Mambo, Foxtrott und Walzer getanzt. Für jede Art Tanz hatte ich eine eigene Tanzpartnerin. In den Lateinamerikanischen Tänzen habe ich mehrere Preise gewonnen. Bin immer alleine gekommen, und auch alleine gegangen. Tanzpartnerinnen eignen sich nicht als Freundin. Das Tanzen habe ich auf allen meinen Reisen und Standorten gepflegt. Habe nur einmal eine Tanzschule am Palmengarten besucht. War mir zu Steif. Auch Tanzen kann man autodidaktisch lernen.Man muss nur Musik und Rhythmus im Blut haben.

Baile,Baile Chica