Bunte Feier mit Musik und Sketchen

Weiberfastnacht bei Bergen-Enkheimer Landfrauen

Bei der Weiberfastnacht der Bergen-Enkheimer Landfrauen gab es ein Wiederhören mit den Flippers. Foto: p

Bergen-Enkheim (red) – „Helau again“ hieß es zur Weiberfastnacht bei den Bergen-Enkheimer Landfrauen. Mehr als 40 herrlich kostümierte Frauen erschienen pünktlich zum traditionellen Kreppelkaffee im Konferenzraum der Schelmenburg.

Diese Veranstaltung ist inzwischen nicht mehr aus dem umfangreichen Angebot des Landfrauenvereins wegzudenken und erfreut sich – wie an den zahlreichen Teilnehmern abzulesen war – großer Beliebtheit. „Es ist es doch eine gute Möglichkeit, einmal ausgelassen zu feiern“, kommentieren die Närrinnen die Veranstaltung.

Vorsitzende Landfrau Sigrid Vetter begrüßt die kostümierte Narrenschar

„Das war für Frauen nicht immer selbstverständlich. Diese Idee, dass an einem Tag in der Fastnacht den Frauen das Regiment überlassen wird, mussten sie sich in vielen Jahren schwer erkämpfen“, resümiert der Landfrauenverein. Nach einem Gläschen Sekt zum Start in das närrische Treiben begrüßte die Vorsitzende Sigrid Vetter die Mitglieder, von denen manche so verkleidet waren, dass sie kaum wiederzuerkennen waren.

Ohrwürmer der Flippers werden kräftig mitgesungen

Der Vergnügungsausschuss hatte natürlich keine Kosten und Mühen gescheut, um das „Weibervolk“ zu unterhalten. So gab es ein Wiederhören mit einigen Ohrwürmern der Flippers – live vorgetragen –, die das Publikum in Schwung und zum Mitsingen brachten. Weitere Sketche folgten, wie das Zwiegespräch eines alten Ehepaars, zweier bornierter und aufgetakelter „Russinen“ und einer Landfrau, die wissen wollte, wie man Kreppel backt.

DJ Babette sorgt für fetzige Fastnachtsmusik

Musikalisch umrahmt wurde der Nachmittag von DJ Babette, die für entsprechende fetzige Fastnachtsmusik sorgte. Alles in allem war es ein kurzweiliger, vergnüglicher Nachmittag, an dem viel gelacht und geschunkelt wurde. Der Bergen-Enkheimer Landfrauenverein bedankte sich bei allen fleißigen Helfern, die beim Dekorieren und beim Abbau tatkräftige Unterstützung geleistet haben.

Noch keine Bewertungen vorhanden

Neueste Kommentare

Ponyreiten, Heuhüpfburg und viele Reitershows
1 Tag 4 Stunden
Gewerbeschau im grünen Oberrad begeistert Besucher
6 Tage 9 Stunden
Erst entlaufen, dann gelaufen beim 45. …
2 Wochen 5 Tage